Altes Bild von Hauptpost 

Audioguide

Jugendforum: AudioGUide

Auf den Punkt gebracht − "Uff de Punkt gebrung"
Audioguide mit 16 Stationen zur Pirmasenser Stadtgeschichte

Flyer zum Projekt "Audioguide: Auf den Punkt gebracht"

Mit kurzen Audiodateien gibt der hörbare Stadtrundgang Auf den Punkt gebracht - Uff de Punkt gebrung einen
Einblick in verschiedene Aspekte der Pirmasenser Stadtgeschichte und thematisiert zugleich die Pirmasenser Mundart.

Beim Projekt wirkten Schüler der RealschulePlus Kirchberg, die Schulsozialarbeiterin Gabi Barthel, Auszubildende
der Stadtverwaltung sowie Gästeführer/innen der Stadt Pirmasens mit. Begleitet vom Stadtarchiv kristallisierten
sich während des Arbeitsprozesses 16 Stationen heraus, die allen besonders erwähnenswert schienen.

Neben Geschichten und Anekdoten hören Besucher, Zugezogene und Einheimische bei jeder Station ein Wort in
Bärmesenser Dialekt.

An jeder Station steht ein ca. ein Meter hoher Stahlpfosten mit der Aufschrift: „Auf den Punkt gebracht“ bzw. „Uff de Punkt gebrung“. Darauf, gut sichtbar, befindet sich ein QR-Code, der mittels eines QR-Code-Scanners über das Smartphone abgerufen werden kann. Die Verknüpfungen führen über die Webseite der Stadt Pirmasens zu den jeweiligen Hördateien.

Das Jugendforum und die Gästeführer/innen der Stadt Pirmasens wünschen allen Zuhörern des Audioguides interessante Einblicke in die Stadtgeschichte.