Demokratie Leben!
"Demokratie von Anfang an"
"Demokratie von Anfang an"

Die Kinder an der Grundschule Horeb kommen überwiegend aus sozialschwachen Familien. Der Migrationsanteil liegt außerdem bei 80%. 

Viele Kinder verfügen über sehr geringe bis gar keine Deutschkenntnisse. Die soziale Anbindung und Wertevermittlung, das kulturelle und gesellschaftliche Verständnis über Deutschland fehlt in vielen Familien.  

Das Projekt soll, das Vermitteln unserer Werte, Kultur und Normen, bei den Kindern sowie den Eltern ermöglichen, damit sie sich besser in das Alltagsgeschehen einbringen und aktiver daran teilnehmen können. Sie müssen ihre Heimat und ihre Schule verstehen lernen. Schulische und kulturelle Vorgänge, Regeln und Chancen aufgezeigt bekommen. 

Die Erweiterung des Projektes aus dem Jahr 2020, zielt darauf ab, das neu erlernte zu festigen und das Thema des friedlichen Miteinander zu vertiefen. Konkrete Methoden sind also soziale Einzelfall- und Gruppenarbeit. Die enge Arbeit mit den Eltern der Kinder und Prävention um Missverständnisse und daraus resultierende Konflikte vorzubeugen, stehen ebenso im Mittelpunkt. Ein weiterer wichtiger Ansatzpunkt des Projektes ist die Beratung der Familien und das Vermitteln von Anlaufstellen, sollten diese von Nöten sein.

Weitere Informationen folgen.



Projektdaten

Das Projekt wird durchgeführt vom Förderverein der Grundschule Horeb.

geplanter Projektzeitraum: März - Juli 2021