Anfragen zur Ahnenforschung

Nach der Novellierung des Personenstandsrechts vom 1.1.2009 ist das Stadtarchiv Pirmasens auch zuständig für die Archivierung der Personenstandsregister, die bislang vom Standesamt Pirmasens verwaltet wurden.

Folgende Bücher werden in unserem Bestand verwaltet:

  • Heiratsbücher von 1798 bis 1939
  • Geburtenbücher von 1798 bis 1909
  • Sterbebücher von 1798 bis 1989.  (Stand: Januar 2020)

Die im Stadtarchiv verwahrten Personenstandsunterlagen können als Archivgut benutzt werden, soweit ein „berechtigtes Interesse“ an der Benutzung gemäß § 2, I der Satzung über die Benutzung des Stadtarchivs glaubhaft gemacht wird und Schutzfristen nicht entgegenstehen. Die Zulassung zur Benutzung kann darüber hinaus versagt oder von Auflagen abhängig gemacht werden, wenn z. B. schutzwürdige Belange Betroffener oder Dritter entgegenstehen. Näheres regelt die Satzung über die Benutzung des Stadtarchivs. Grundsätzlich gelten für die Benutzung von personenbezogenem Archivgut die Fristen des Landesarchivgesetzes § 3 Abs. 3. Daher darf personenbezogenes Archivgut erst zehn Jahre nach dem Tod des Betroffenen benutzt werden. Ist der Todestag nicht festzustellen, endet die Schutzfrist hundert Jahre nach der Geburt des Betroffenen.

Für die Recherche in den Personenstandsregistern sowie den Meldeunterlagen werden nach der Stadtarchivgebührenordnung vom 1. Januar 2018 Gebühren fällig:

  • 10,00 € pro recherchierte Person (Gebührenordnung §3, Abs. 2)
  • 0,50 € pro Kopie (Gebührenordnung §3, Abs. 6.1)
  • Für Beglaubigung werden pro Beglaubigungsstempel 3,00 € fällig. (Gebührenordnung §3, Abs. 4, und Landesgesetz über den Vollzug der Beglaubigungsbefugnis vom 21.07.1978, mehrfach geändert durch Artikel 7 des Gesetzes vom 28.09.2010) Die Gebührenordnung findet Sie online unter: http://www.pirmasens.de/dante-cms/22252/Archiv.html

Anfragen sind vorzugsweise schriftlich, per Post: Stadtarchiv Pirmasens, Exerzierplatzstraße 17, 66953 Pirmasens oder per E-Mail: peterfelber@pirmasens.de an das Stadtarchiv zu richten.