Fehrbach-Bebauungsplan

 

Flächennutzungsplan

Flächennutzungsplan

Der Flächennutzungsplan (kurz FNP oder F-Plan), der auch als vorbereitender Bauleitplan bezeichnet wird, stellt für das ganze Gemeindegebiet der Stadt Pirmasens die sich aus der beabsichtigten städtebaulichen Entwicklung ergebende Art der Bodennutzung nach den voraussehbaren Bedürfnissen der Gemeinde in den Grundzügen dar (§ 5 Abs. 1 Satz 1 BauGB).

Der Flächennutzungsplan bekundet den Willen der Gemeinde, wie sie sich ihre städtebauliche Entwicklung zukünftig vorstellt. Der FNP informiert darüber, wo in Zukunft Flächen für die Bebauung vorgesehen sind und mit welcher baulichen Nutzung sie belegt werden sollen und welche Flächen beispielsweise der Landwirtschaft, dem Wald oder Natur und Landschaft vorbehalten bleiben sollen.

Der Flächennutzungsplan beachtet die Ziele der Raumordnung und die fachlichen Planungen nach anderen gesetzlichen Vorschriften, wie beispielsweise Planungen für Straßen oder Planungen des Naturschutzes.

Die Darstellungen sind grundsätzlich nicht parzellenscharf und bilden die Grundlage und den Rahmen für die aus dem FNP zu entwickelnden Bebauungspläne, die auch als verbindliche Bauleitpläne bezeichnet werden und in denen die rechtsverbindlichen Festsetzungen getroffen werden, nach denen gebaut werden darf.

Der Flächennutzungsplan wurde vom Stadtrat beschlossen und durch die Obere Landesplanungsbehörde (SGD Süd in Neustadt) genehmigt. Der Flächennutzungsplan ist keine Rechtsnorm und hat somit keine unmittelbaren rechtlichen Folgen, mit ihm verpflichtet sich die Gemeinde  selbst zur Umsetzung der Planinhalte.

Planzeichnung

FNP_PS_Planzeichnung (26379 KB)

Begründung

FNP_PS_Begründung (5351 KB)

Umweltbericht

FNP_PS_Umweltbericht (6417 KB)

Zusammenfassende Erklärung

FNP_PS_Zusammenfassende Erklärung (512 KB)



Auskünfte zu den Planinhalten erteilt die Stadtplanung:

stadtplanung@pirmasens,de oder Tel: 06331 84-2425

Ihr Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.