Grafik mit bunten Händen von Jugendhilfeausschuss

Demokratie Leben!

"Angekommen"

Angekommen

"Angekommen"

Diese Projekt knüpft an das Projekt "Heimat finden" von 2020 an.

Ziel dieses Projektes ist es, dass Schüler und Schülerinnen Grundwerte erfahren, praktizieren und die Werte annehmen. Hierdurch wird ihre Persönlicheitsbildung gefördert und sie werden gestärkt. Sie tragen diese Grundwerte in ihre Familien hinein, sodass die Migration nicht nur als neue "Heimat finden" empfunden wird, sondern dass die Familien auch in Deutschland "ankommen".

An der Landgraf Ludwig Realschule Plus haben ca. 20% der Schüler einen Migrationshintergrund. Diese Schülerinnen und Schüler und deren Eltern stammen zumeist aus Ländern mit gesellschaftlichen Werten und Normen, die in Teilen ganz oder zum größten Teil, von den unseren abweichen. Meist ist ihnen unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung fremd.

Durch diese Projekt bekommen die Schülerinnen und Schüler aber auch Ihre Eltern/Familie Unterstützung von einem Dozenten, der selbst den Weg der Integration gegangen ist.

Es besteht ein hoher Bedarf die Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen der Schule und dann das Berufsleben vorzubereiten. Um dies zu erreichen, müssen sie in ihrer neuen Heimat ankommen. Durch eine gute Integration in die Gesellschaft, wird es Ihnen möglich sein ihren Schulabschluss und eine Ausbildung zu machen.

Mehr Informationen folgen.

Projektdaten

Das Projekt wird durchgeführt vom Förderverein der Landgraf-Ludwig Realschule Plus.

Projektzeitraum: August-Dezember 2020