Altes Bild von Hauptpost 

Sonderaktionen

Sonderaktionen und Ferienangebote

Ein Tag im Häusel: Leben wie vor 100 Jahren

Leben wie vor 100 Jahren: Alltägliches aus vergangener Zeit im Pirmasenser Häusel drei Kinder auf einem Feld 
Leben wie vor 100 Jahren: Älltägliches aus vergangener Zeit im Pirmasenser Häusel

Jedes Jahr bietet das Stadtarchiv gemeinsam mit den Gästeführer/innen der Stadt Pirmasens einen ereignisreichen Tag im Pirmasenser Häusel in der Blocksbergstraße an. Auf der Zeitreise, bei der es um das Leben in Pirmasens vor rund 100 Jahren geht, lernen die Kinder damals Alltägliches kennen und versetzen sich in die Situation, als es zum Beispiel noch kein fließend Wasser gab, als man abends nicht den Fernseher einschalten konnte und das Licht im zimmer noch von Kerzen kam. Am Beispiel der Familie Hüther, die ehemals im Häusel in der Blocksbergstraße wohnten, bekommen die Kinder einen Einblick in die Vergangenheit, wobei an den jeweiligen Tagen besondere Aktionen wie Buttermachen oder Historische Spiele angeboten werden. Die Termine finden zumeist im Juli und/oder August statt und werden hier sowie in der regionalen Presse bekannt gegeben.  

Weitere Informationen unter:

Stadtarchiv Pirmasens
Norman Salzmann
Telefon: 06331/842832 oder 06331/842299
normansalzmann@pirmasens.de


Sonderaktionen: Zeitreise-AG für Grundschüler

Mädchen schneidet etwas aus und bastelt Ledertiere im Stadtmuseum Altes Rathaus 
Zeitreise, hier mit Ledertiere-Basteln im Stadtmuseum Altes Rathaus

Jeweils an einem Nachmittag lernen Kinder der Grundschulklasse alles Wichtige über die Stadtgeschichte Pirmasens,  von der Vor- und Frühgeschichte über die Landgrafenzeit bis hin zu Krieg und Wiederaufbau. Dabei soll die Theorie auch in die Praxis umgesetzt werden. Neben dem Bestaunen der Originalobjekte, wie zum Beispiel dem Dinosaurierhandabdruck, der in Pirmasens gefunden wurde, stehen auch Basteleinheiten auf dem Programm, um der jeweiligen Zeitspanne nachzuforschen.  Alle gebastelten Materialien dürfen die Kinder mit nach Hause nehmen. So haben sie eine bessere Erinnerung, wenn sie beispielsweise den steinzeitlichen Speer anschauen oder gar die selbstgebastelten Badeschlappen zu Hause vorführen.  Die Kosten für Material und Führung im Museum werden anteilig von den Kindern selbst, der Schule und dem Stadtarchiv getragen.

Weitere Informationen unter:

Stadtarchiv Pirmasens
Norman Salzmann
Telefon: 06331/842832 oder 06331/842299
normansalzmann@pirmasens.de