Feuerlöscherübung der Jugendfeuerwehr
Jugendfeuerwehr Pirmasens

Die Jugendfeuerwehr Pirmasens wurde im Jahr1991 gegründet. Der damalige Oberbürgermeister Karl Rheinwalt bestellte  Eckhard Hüther zum ersten Stadtjugendfeuerwehrwart und Klaus Fremgen zu seinem Stellvertreter. Seit          01. Januar 2016 wird die Jugendfeuerwehr durch den Stadtjugendfeuerwehrwart Steffen Scheerer und seinen Vertretern Tim-Leander Zitterbart und Maximilian Wenz geleitet.

Aktuell gehören der Jugendfeuerwehr 55 Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 18 Jahren an.

Die Mitglieder üben in der Feuerwache Pirmasens jeweils am zweiten und vierten Freitag im Monat, in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr. In den Schulferien findet kein Übungsbetrieb statt.

Die Betreuung der Jugendlichen erfolgt durch ein 20-köpfiges Betreuerteam aus ausgebildeten Feuerwehrangehörigen der Feuerwehr Pirmasens. Alle Betreuer sind auch aktive Mitglieder der Feuerwehr und neben ihrer Tätigkeit bei der Jugendfeuerwehr auch in den Einsatzdienst eingebunden. Um den Jugendlichen ein attraktives Programm zu bieten opfern die Betreuer einen großen Teil ihrer Freizeit. Die Unternehmungen beziehen sich nicht nur auf Feuerwehrtechnische Themen sondern bestehen auch aus altersgerechter Sozialorientierter Jugendarbeit.

Aktivitäten der Jugendfeuerwehr

Die Grundlagen des Feuerwehrwissens werden bei unserer Jugendfeuerwehr auf spielerische Weise vermittelt. Die Übungen sind an das Alter der Jugendlichen und Kinder angepasst. Zu den Aktivitäten gehören auch zahlreiche Freizeitaktivitäten, wie Grillfeste und Ausflugsfahrten. Auch der Sport kommt bei der Jugendfeuerwehr nicht zu kurz. So finden in regelmäßigen Abständen Schwimmabende im PLUB statt. In den Wintermonaten finden hauptsächlich Filmvorführungen, Bastel- und Spielabende statt. Als Jahresabschluss wird eine Nachtwanderung mit anschließender Weihnachtsfeier, bei der die Jugendlichen ein kleines Geschenk für ihr Engagement im abgelaufenen Jahr erhalten, organisiert.

Neben den Übungsabenden werden auch viele Besichtigungen von öffentlichen Einrichtungen, Organisationen und großtechnischen Anlagen angeboten. So besucht die Jugendfeuerwehr in regelmäßigen Abständen Polizeidienststellen und Berufsfeuerwehren. Technische Anlagen  wie die Müllverbrennungsanlage oder die Kläranlage stehen ebenso auf dem Programm, wie die Besichtigung eines Bauernhofes. Auch nimmt die Jugendfeuerwehr jährlich am Spielfest am Eisweiher und dem städtischen Kinderspieltag mit verschiedenen Spielen und Aktionen teil. 

Nach dem Dienst in der Jugendfeuerwehr besteht die Möglichkeit, ab dem 16. Lebensjahr, in die Freiwillige Feuerwehr zu wechseln. So wurden im Jahr 2020 sechs Mitglieder in die aktive Wehr übernommen. Der Dienst bei der Jugendfeuerwehr endet in der Regel mit dem Erreichen des 18. Lebensjahres .

Die Jugendfeuerwehr ist Teil des Stadtfeuerwehrverbandes, der als Verein die Beiträge zur Unfallversicherung übernimmt. Die Aktivitäten werden in Kooperation durch den Stadtfeuerverband und der Stadtverwaltung finanziert. Alle Jugendfeuerwehrmitglieder, die regelmäßig an den Übungsabenden teilnehmen, werden  mit Uniform und entsprechender Schutzausrüstung ausgestattet.

Mitmachen

Wer Interesse an der Jugendfeuerwehr hat, kann sich während den Übungszeiten am zweiten und vierten Freitag im Monat zwischen 17.30 und 18.00 Uhr in der Feuerwache Pirmasens bei dem Stadtjugendfeuerwehrwart Herrn Steffen Scheerer  melden.

Kontakt
Keine Abteilungen gefunden.
Betreuer der Jugendfeuerwehr

Für alle Belange der Jugendfeuerwehr wenden Sie sich bitte an Hr. Steffen Scheerer.