GO:PS21 Logo 

Pop-Up Store

Pop up store - Ein Zwischenraum

Förderung der Pop Up Kultur: Vom Pop Up Store zum dauerhaften Ladengeschäft

Das Pilotprojekt wird in Kooperation des Citymanagements Pirmasens oder Wirtschaftsförderung Pirmasens mit der ZRW, VR-Bank Pirmasens, Sparkasse Südwestpfalz, Sefrin&Partner und dem Marketing e.V. durchgeführt.

Bei dem Projekt wird ein Leerstand in einer 1A Lage von Pirmasens durch die Verwaltung angemietet und mit einer kleinen Verkaufstheke und Regalen ausgestattet.

Den Pop Up Store können interessierte Gründer für einen bestimmten Zeitraum mieten um dieses als Testphase zu nutzen. Gründer sollen die Pop Up Store Phase als Sprungbrett nutzen um danach einen Leerstand dauerhaft als Ladengeschäft zu belegen.

Übergang von „Pop Up Store“ zu „City Start Up

Facts (Kurzdarstellung):

  • A1 Lage mit der höchsten Passanten Frequenz – Hauptstr. 21 am Schlossplatz
  • Mietdauer zwischen 2-8 Wochen
  • Mietpreis 75,-€ all inkl. pro Woche (Miete, NK, Heizung, Strom, Internet)
  • Min. Öffnungszeiten Mo-Fr: 10-17Uhr, Sa: 9-14Uhr
  • Gezielte Unterstützung durch Wifö und Partner


Die Idee: Förderung der Pop Up Kultur

Das Ziel: Vom Pop Up Store zur dauerhaften Revitalisierung der Innenstadt

Ein Zwischenraum - während des IHK Heimat Shoppen 2020

Ansprechpartner

Keine Mitarbeiter gefunden.