Blick auf das Rathaus am Exerzierplatz

PS: handelt: Übersicht zu Abhol- und Lieferservices in Gastronomie 

Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause sowie der Betrieb von Kantinen. Bereits der erste Lockdown im März hatte die betroffene Branche vor große wirtschaftliche Herausforderungen gesellt. Binnen weniger Tage hatten damals zahlreiche ortsansässige Unternehmen auf die Situation reagiert und einen Lieferservice beziehungsweise ein Abholangebot auf die Beine gestellt. Damit sich Pirmasenser einen möglichst umfassenden Überblick verschaffen können, welche gastronomischen Angebote in den kommenden vier Wochen trotz Schließung von Restaurants, Bistros und Cafés zur Verfügung stehen, aktualisiert das Amt für Wirtschaftsförderung die Online-Plattform „PS: handelt“.

Die Mitarbeiter erstellen derzeit eine Übersicht der Angebote für die Stadt Pirmasens sowie die Ortsbezirke. Unter www.ps-handelt.de sind bisher mehr als 70 Unternehmen unterschiedlichster Branchen gelistet. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert. Vor dem Hintergrund der vierwöchigen Schließung sind gezielt Gastronomen aufgefordert, ihre Liefer- und Abholservices inklusive vollständiger Anschrift mit Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Webpräsenz und Facebook-Seite mitzuteilen. Um Rückmeldung der Daten unter wirtschaftsfoerderung@pirmasens.de wird gebeten. Telefonisch steht das Team der Wirtschaftsförderung unter der Nummer 06331/1426214 gerne zur Verfügung.