Mann zeichnet auf Block daneben ein Taschenrechner und im Hintergrund ein Laptop und Helm  

Technischer Bereich

stellenausschreibung

Beim Tiefbauamt, Sachgebiet Straßenbau und Verkehrswesen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als


Dipl.-Ingenieur/in (FH) –

 Fachrichtung Straßenbau (m/w/d)

neu zu besetzen.

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

 

  • Projektleitung inklusive der Anleitung, Betreuung und Kontrolle von Firmen und Ingenieurbüros bei Straßenbau, Erschließungsmaßnahmen, sowie Erstellung und Prüfung von Ingenieurverträgen nach HOAI
  • Projektsteuerung der Planung von Verkehrsbauvorhaben, Planung und Überwachung der Kostenentwicklung und des zeitlichen Ablaufs in Abhängigkeit anderer Baumaßnahmen.
  • Fachliche Begutachtung sowie Erteilung der Baufreigaben von Planungen Dritter
  • Festlegung von Leistungsumfängen und Aufgabenstellungen für Entwurfs- und Ausführungsplanungen unter Berücksichtigung und Wertung vorhandener Planungsabsichten und Unterlagen.
  • Beantragung, Abwicklung und Abrechnung von Fördermitteln
  • Koordinierung und Abstimmung der Planung mit Ämtern innerhalb der Stadtverwaltung sowie mit externen Beteiligten.
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei der Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit, unter anderem bei der Erstellung von Präsentationen für Bürgerinformationsveranstaltungen
  • Bearbeiten von Bürgeranliegen
  • Fachliche Begutachtung von Bebauungsplänen, Aufstellungsbeschlüssen, Bauvoranfragen und Bauanträgen
  • Planung, Mittelanmeldung und Kostenkontrolle von Haushaltsmittel des Fachbereichs

 

Für diese anspruchsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit suchen wir eine durchsetzungs- und entscheidungsstarke Persönlichkeit, die verantwortungsbewusst sowie leistungsfähig ist.

Bewerben können sich Personen, die über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium als Bauingenieur/in, Fachbereich Straßenbau verfügen. Eine mehrjährige Berufserfahrung ist von Vorteil.

Gute Kenntnisse im Vergaberecht (VOB/VOL), der HOAI sowie in den einschlägigen Vorschriften für den Bereich Straßenbau werden erwartet.

Ebenfalls wünschenswert sind gute EDV-Kenntnisse besonders in MS Access und Excel, oder die Bereitschaft sich diese anzueignen.

Die Stelle wird entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach TVÖD vergütet. Eine Eingruppierung ist bis Entgeltgruppe 12 TVÖD möglich.

Die Stadtverwaltung Pirmasens ist ein moderner Arbeitgeber. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gesundheitsvorsorge und die berufliche Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns wichtig. Umfassende Fortbildungsmöglichkeiten sind gegeben und werden gefördert, ebenso besteht ein innovatives Konzept zur Förderung des Betriebssports. Wir bieten grundsätzlich auch alternierende Telearbeit an.


Entsprechend den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes erfolgt die Ausschreibung auch in Teilzeit. Inwieweit die Besetzung in Teilzeit tatsächlich möglich ist, wird im Auswahlverfahren entschieden. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Personen können sich online über das Stellenportal Interamt.de (Stellen-ID:701612)  oder per Mail an bewerbung@pirmasens.de (Unterlagen im PDF Format)

bis spätestens 06.08.2021 bewerben.

Ansprechpartnerin

Keine Mitarbeiter gefunden.