Blick auf das Rathaus am Exerzierplatz

Mitarbeiter/in Infotheke beim Tiefbauamt

Die Stadtverwaltung Pirmasens sucht für die Info-Theke des städtischen Tiefbauamtes, Sachgebiet Stadtentwässerung, im Dienstgebäude Schützenstraße zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Mitarbeiter/in (m/w/d).

 

Die Stelle soll im Umfang von 19,5 Wochenstunden besetzt werden.

Das Aufgabengebiet umfasst den Dienst an der Info-Theke, hierbei insbesondere den Empfang und die Betreuung der Besucher sowie die Entgegennahme und Weiterleitung der eingehenden Telefongespräche. 

Darüber hinaus beinhaltet das Aufgabengebiet zeichnerische Tätigkeiten, wie die Bearbeitungen von Konstruktions- und Detailzeichnungen mittels CAD, das Erstellen und Bearbeiten von Ausschreibungen (Leistungsbeschreibungen und -verzeichnisse) mittels AVA-Programm, das Vertragswesen sowie das Rechnungswesen.

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird eine abgeschlossene Ausbildung zur Bauzeichnerin / zum Bauzeichner bzw. zur Technikerin / zum Techniker oder eine abgeschlossene Ausbildung im verwaltenden / kaufmännischen Bereich, idealerweise als Verwaltungsfachangestellte/r erwartet.

Da die Öffnungszeiten der Info-Theke (Montag bis Mittwoch von 8.00 bis 16.00 Uhr, Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr) von mehreren Teilzeitkräften abgedeckt werden müssen, ist zeitliche Flexibilität unabdingbar, insbesondere im Vertretungsfall.

Gute Kenntnisse in der Standard Office Software werden erwartet. Kenntnisse im Umgang mit Spezialsoftware (CAD und Caigos) sowie Kenntnisse im kaufmännischen Rechnungswesen sind von Vorteil.

Im Hinblick auf den Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern ist eine ausgeprägte Serviceorientierung und Freude am persönlichen Umgang mit Menschen zwingend erforderlich. Ein freundlicher und verbindlicher Umgangston wird ebenfalls vorausgesetzt. Die Bewerberinnen und Bewerber sollten belastbar sein und über ein sicheres Auftreten sowie Teamfähigkeit verfügen.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 bewertet. Die Stadtverwaltung Pirmasens fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Ausschreibung erfolgt nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes auch in Teilzeit. Ob eine Besetzung in dieser Form möglich ist, wird im Auswahlverfahren entschieden. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Personen können sich online über das Stellenportal Interamt.de (Stellen-ID: 803225) oder per E-Mail bewerbung@pirmasens.de (Anhang ausschließlich als PDF-Datei) bis spätestens 28.05.2022 bewerben.