Blick auf das Rathaus am Exerzierplatz

Fachinformatiker/in (m/w/d)

Beim Haupt- und Personalamt der Stadtverwaltung, Sachgebiet Datenverarbeitung, sind zwei Stellen als         

Fachinformatiker/in Systemintegration als IT-Systembetreuer (m/w/d)

mit Schwerpunkt 1st und 2nd Level Support

zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 7 TVöD bewertet.

Die IT-Abteilung betreibt mit 11 Mitarbeitern ein Storage Area Network. Die zahlreichen Außenstellen sind über WAN-Strecken angebunden. Die Betreuung der Fachämter und deren Spezialanwendungen gehören ebenso zum Aufgabengebiet wie der Betrieb einer EDV-Hotline und die Bereitstellung von Intranet- und Internet-Dienstleistungen.

Das Aufgabengebiet IT-Systembetreuung beinhaltet im Wesentlichen:

-     Abarbeiten von Calls aus dem elektronischen Helpdesk-System

-     Qualifizierung von Störungen und ggf. Weiterleitung an andere Supporteinheiten

-     Service und Support im Hard- und Softwareumfeld

-     Problemanalyse und Fehlerbehebung vor Ort beim Anwender bzw. per Fernwartung

-     Instandsetzung, Wartung und Konfiguration von PC-Hardware und Peripherien

-     Aufbau und Konfiguration von Arbeitsplatzrechnern

-     Durchführung von Hardware und  Software Roll-Outs

 

Für diese Stellen erwarten wir eine fundierte Ausbildung im IT-Bereich, bevorzugt Fachinformatiker/in Systemintegration mit überdurchschnittlichem Abschluss. Sehr gute Kenntnisse im Bereich PC-Hardware und Peripheriegeräte sowie in der Standardsoftware (z.B. MS-Office) setzen wir voraus. Weiterhin sollten gute Kenntnisse von Microsoft Betriebssystemen, im Bereich Netzwerktechnik und im Bereich Mobiler Geräte (iOS, Android) vorhanden sein.

Die Bewerberinnen und Bewerber sollten über gute kommunikative Fähigkeiten und sehr gute Umgangsformen verfügen. Eine ausgeprägte Dienstleistungs- und Beratungsorientierung sowie Teamfähigkeit und Belastbarkeit setzen wir voraus.

Die Bereitschaft und das Interesse an Weiterbildungsmöglichkeiten sind erwünscht. Der Führerschein der Klasse B muss vorhanden sein.

Für dieses vielseitige Aufgabenfeld suchen wir Persönlichkeiten, für die Kundenorientierung und Einsatzfreude selbstverständlich sind. Einen freundlichen und zuvorkommenden Umgang mit den Anwenderinnen und Anwendern setzen wir voraus. Wir wünschen uns, dass sich die Bewerberinnen und Bewerber in den Kollegenkreis rasch einfinden und diesen in der Erledigung der täglichen Arbeit unterstützen.

Die Stadtverwaltung Pirmasens ist ein moderner Arbeitgeber. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gesundheitsvorsorge und die berufliche Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns wichtig. Umfassende Fortbildungsmöglichkeiten sind gegeben und werden gefördert, ebenso besteht ein innovatives Konzept zur Förderung des Betriebssports.

Diese Ausschreibung erfolgt nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes auch in Teilzeit. Ob eine Besetzung in dieser Form tatsächlich möglich ist, wird im Auswahlverfahren entschieden.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Besetzung soll schnellstmöglich erfolgen.

Interessierte Personen können sich per E-Mail (bewerbung@pirmasens.de) oder online über das Stellenportal Interamt.de (Stellen-ID: 796649) bis spätestens 14.05.2022 bewerben.