KFZ Mechatroniker
Kfz-Mechatroniker/in

Der Wirtschafts- und Servicebetrieb besteht aus sechs Abteilungen. In der Abteilung Fuhrpark/Werkstatt kümmern sich 15 Mitarbeiter um die Wartung, Reparatur und Pflege aller in städtischen Diensten eingesetzten Fahrzeuge und Geräte.

Der Fuhrpark der Stadt Pirmasens verfügt über 125 Kraftfahrzeuge und zahlreiche größere und kleinere Arbeitsgeräte. Vom Kleinwagen, über den Transporter bis zum Abfallfahrzeug werden sämtliche Reparaturen eigenständig durchgeführt.  


Die Ausbildung...

  • dauert 3,5 Jahre
  • beginnt jeweils am 01.08.
  • findet blockweise an der Berufsbildenden Schule in Pirmasens und ab dem dritten Ausbildungsjahr in Kaiserslautern statt. Die überbetrieblichen Lehrgängen werden bei der Handwerkskammer Rheinland-Pfalz in Kaiserslautern durchgeführt
  • bietet abwechslungsreiche Tätigkeiten, wie z. B. das Bedienen von Fahrzeugen und Systemen, die Diagnostik von Fehlern und Störungen, die Reparation und Montage von Bauteilen, Baugruppen und Systemen, die Aus- Um- und Nachrüstung von Fahrzeugen

Wir bieten...

  • Förderung und Unterstützung während der Ausbildung durch engagierte Facharbeiter und den Meister
  • Einblick in die vielfältigen Aufgaben im Bereich Fahrzeugreparatur und Instandhaltung des Fuhrparks der Stadt Pirmasens; hierzu zählt schweres Gerät wie z.B. Müllfahrzeuge, Kehrmaschinen, Bagger, Unimogs u.v.m.
  • sichere und krisenfeste berufliche Perspektive
  • gute Übernahmechancen nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • umfangreiches Begrüßungsprogramm
  • Ausbildungsvergütung nach dem TVAöD (derzeit 1.018 € - 1.168 €) zuzüglich Jahressonderzahlung, Lernmittelzuschüssen und Abschlussprämie
  • 30 Tage Urlaub
  • geregelte Arbeitszeiten
  • arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersvorsorge
  • die Möglichkeit zum Betriebssport – zum Teil als Arbeitszeit gewertet
  • für die Dauer der Ausbildung ein eigenes Notebook
  • Teamentwicklungsmaßnahmen im Kreis der Auszubildenden

Wir erwarten...

  • einen guten Schulabschluss (mindestens Berufsreife)
  • gute Noten in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie
  • körperliche Fitness
  • handwerkliches Geschick, Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit
  • technisches Verständnis
  • Interesse an Elektronik
ansprechpartnerin
Keine Mitarbeiter gefunden.