Stadtansicht im Sommer bei blauem Himmel 

Kita MTS

Kita MTS (Winzler Viertel)

Unser Angebot

90 Plätze in 7 Gruppen
Für Kinder ab 1 Jahren bis zum Schuleintritt


Öffnungszeiten

verlängerte Öffnungszeiten am Vormittag:
                7.00 Uhr bis 14 Uhr 
Ganztagsbetreuung:
                7.00 Uhr bis 16.30 Uhr


Träger

Name: Stadtverwaltung Pirmasens, Stadtjugendamt
Adresse: Maler-Bürkel-Str.33, 66954 Pirmasens
Telefon: 06331 877-0


Wichtige Aspekte unserer Arbeit

  • Wir begleiten und unterstützen, motivieren und beobachten die Kinder. Es ist uns sehr wichtig, dass sich das Kind bei uns wohlfühlt und  gerne in die Kita/Krippe kommt.
  • Wir sehen unsere Einrichtung als ein Ort der Geborgenheit, des Erlernens und Erlebens. Ein grob strukturierter Tagesablauf, unser Wochenrhythmus und Jahreskreis dient als Rahmen, der für die Kinder wichtig ist und ihnen Orientierung und Sicherheit gibt , aber auch Grenzen setzt.
  • Das Kind mit seiner eigenen Persönlichkeit steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo. Bei den pädagogischen Angeboten berücksichtigen wir die Bedürfnisse und Interessen und den Entwicklungsstand der Kinder.
  • Parallel zur persönlichen Entwicklung des einzelnen Kindes ist für uns die Sozialerziehung ein ganz wichtiger Aspekt. Das tägliche Beisammensein, das Miteinander und die Kommunikation untereinander fördert die Rücksichtnahme, Toleranz und Hilfsbereitschaft anderen gegenüber, aber auch die eigene Konfliktfähigkeit. Die Gruppendynamik stärkt jeden einzelnen "Wir gehören zusammen - gemeinsam sind wir stark". Die Kinder in unserer Kita sollen sich als Teil einer Gruppe erleben, in der sie sich wohlfühlen können. So sollen sie auch lernen die Bedürfnisse anderer wahrzunehmen.
  • Wir möchten den Kindern vielfältige Möglichkeiten und Bedingungen bieten, um seine Welt zu erforschen und zu begreifen. Das Team ist bemüht eine anregende kindgerechte Umgebung zu schaffen sowie auch Freiräume, um sich entfalten zu können. Wir stehen hinter dem Kind, begleiten es, setzen und empfangen Impulse und lassen auch mal Fehler zu. Gemeinsames Tun, das Spielen, Basteln, Bauen, Erzählen, Singen, Feste feiern und Ausflüge machen, zusammen Spaß haben und Lachen ist der beste Weg für die Kinder die Welt zu entdecken und um zu lernen!
  • Bei der Planung und Durchführung unserer Arbeit in der Kita und in der Krippe orientieren wir uns in erster Linie an den Bedürfnissen der Kinder. Wir versuchen Situationen zu schaffen, die für das Kind einen starken Motivationscharakter haben und versuchen  möglichst vielseitige Angebote  auszuwählen, die das Kind in seiner GANZHEITLICHEN Entwicklung fördern.
  • Eine behutsame Eingewöhnung in der Krippe ist uns wichtig. Sie erfolgt in Anlehnung an das Bindungskonzept und beteiligt auch die Eltern. Damit Ihr Kind unbefangen die neue Umgebung erforschen kann, bieten wir Ihnen die Gelegenheit Ihr Kind in der Anfangszeit zu begleiten. Es ist sinnvoll die Besuche in der ersten Woche auf 1 Stunde zu begrenzen. Die "Bezugserzieherin" kann während dieser Zeit Kontakt zu Ihrem Kind aufnehmen. Der Loslösungsprozess beginnt damit, dass die Eltern nach einigen Tagen für eine kurze Zeit aus der Gruppe gehen. Die Trennung wird dann täglich gesteigert. Das Kind muss die Sicherheit und das Vertrauen gewinnen, dass es von der Bezugsperson wieder abgeholt wird. Dieser Lernprozess ist die Voraussetzung für das Kind, damit es sowohl Bindung zu den Erziehern als auch zu den Kindern aufnehmen und Aktivitäten entwickeln kann. Wir bemühen uns den Tagesablauf so zu gestalten, dass Bewegungs- und Ruhephasen und die persönlichen Grundbedürfnisse jedes einzelnen Krippenkindes ausreichend berücksichtigt werden (Schlafenszeiten,…)
  • Das Mittagessen wird in unserer Kita täglich von unseren Köchinnen frisch zubereitet. Wir achten bei der Zusammenstellung des Speiseplanes auf eine gesunde und ausgewogene Kost. Die gemeinsame Erstellung des Speiseplanes ermöglicht uns auch auf Wünsche und Vorlieben der Kinder einzugehen.
  • Wir sind überzeugt, dass eine vertrauensvolle und gute Beziehung zwischen Eltern und Erziehern sehr bedeutend ist für die optimale Entwicklung der Kinder und deren Wohlbefinden in unserer Kita/Krippe. Wir vestehen uns als familienergänzende- und unterstützende Einrichtung.


Kurze Beschreibung des Kindergartens

Unsere Kita ist eine neue Einrichtung, die 2017 nach einem Wasserschaden erst richtig bezogen werden konnte. Sie liegt im "Winzler Viertel" und ist gut mit dem Bus zu erreichen. Die Einrichtung war ursprünglich als reines Krippenhaus geplant, jedoch wurden im Zuge der Bedarfsplanung Krippengruppen in Regelgruppen umgewandelt und ergänzt. Wir sind eine 7-gruppige Einrichtung und betreuen Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt. Das Betreuungsangebot umfasst 3 Krippengruppen mit jeweils 10 Plätzen sowie 4 Regelgruppen mit je 15 Plätzen ("Kleine Altersmischung"). Die Kinder werden von insgesamt 20 Erzieher/-innen betreut, die in Voll- bzw. Teilzeit beschäftigt sind. Eine Sprachförderkraft im Rahmen des Bundesprogramms "Sprachkita"  ergänzt unser Team. Die pädagogischen Fachkräfte nehmen regelmäßig an verschiedenen bildungsbezogenen Fortbildungen teil.

Die Räumlichkeiten sind großzügig bemessen, hell und freundlich. Sie bieten den Kindern viel Raum zur Bewegung und geben ihnen gleichzeitig Sicherheit und Orientierung. Die verschiedenen Gruppenräume sind auf 2 Etagen verteilt. Jeder Gruppe steht ein Gruppenraum mit Nebenraum und Schlafraum zur Verfügung. Zwischen 2 Gruppenräumen befindet sich jeweils noch ein Waschraum. Jeder Gruppe steht eine eigene Garderobe zur Verfügung.

Ihren natürlichen Bewegungsdrang können die Kinder im Turnraum und in den Fluren sowie auch auf unserem Spielbalkon entfalten. Unser großer Außenbereich, der naturnah gestaltet ist, bietet die Möglichkeit für vielfältige Bewegungserfahrungen. Die Kinder können dort ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten erproben.

Wir haben von Montag bis Freitag durchgehend von 7.00 Uhr bis 16.30 geöffnet.

In den Sommerferien ist die Einrichtung 3 Wochen geschlossen sowie zwischen Weihnachten und Neujahr und an 3-4 weiteren Tagen im Jahr, die rechtzeitig bekanntgegeben werden (Betriebsausflug, Brückentag, Teamfortbildung).

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.