Aufnahme Song für Pirmasens

Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Denkmals: Führungen über den Alten Friedhof

Anlässlich des Tags des offenen Denkmals lädt die Stadt Pirmasens am Samstag, 12. September 2020, zu Rundgängen über den Alten Friedhof ein. Bei zwei kostenlosen Führungen erfahren die Teilnehmer über den Fortschritt bei der Sanierung bedeutender Grabmäler.

Der Alte Friedhof ist eine grüne Oase im Herzen von Pirmasens. Die idyllische, sechs Hektar große Parkanlage bietet Besuchern eine faszinierende Mischung aus Kultur, Geschichte, Botanik und Erholung. Ziel ist es, das einzigartige stadthistorische Kleinod optimal für die Nachwelt zu erhalten.

Seit April 2019 werden kunsthandwerklich bedeutsame Grabmäler denkmalgerecht instand gesetzt. Jetzt ist nahezu Halbzeit. 35 Steine haben das Facelifting noch vor sich. Für die Umsetzung der umfangreichen und anspruchsvollen Arbeiten konnte mit Daniel Becker ein erfahrener Steinmetz- und Bildhauermeister gewonnen werden. Die Projektleitung liegt beim Landschaftsarchitekten André Jankwitz, dem Leiter des Garten- und Friedhofsamtes.

Das umfangreiche Maßnahmenpaket hat ein Investitionsvolumen in Höhe von insgesamt 148 500 Euro. Der Löwenanteil wird über Spenden und Zuschüsse finanziert. Maßgeblich beteiligt sind die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, die Liselott-und-Klaus-Rheinberger-Stiftung sowie der Arbeitskreis Alter Friedhof.

Die Sanierung beinhaltet im Wesentlichen die Freilegung, die Überprüfung der Fundamentierung und der Standsicherheit sowie eine denkmalgerechte Reinigung, oft auch die fachgerechte Wiederaufrichtung mehrteiliger Grabmale. Außerdem die denkmalgerechte Oberflächenbehandlung, wie das Schließen von Rissen, das Anböschen von Holstellen oder teilweise auch der Rekonstruktion nicht mehr vorhandener oder beschädigter Bauteile. Noch vorhandene Einfassungen von Grabdenkmälern werden ebenfalls Instand gesetzt.

Bei einem Rundgang haben Interessierte die Möglichkeit bereits ausgeführte Arbeiten zu besichtigen und einen Überblick über die weiteren Planungen zu bekommen. Präsentiert wird auch ein Grabstein aus dem Jahr 1768. Dabei handelt es sich um den bislang ältesten gefundenen Stein des Alten Friedhofs.

Auf einen Blick: Anlässlich des Tags des offenen Denkmals finden am Samstag, 12. September 2020, zwei Führungen auf dem Alten Friedhof statt. Treffpunkt ist jeweils um 15 und um 15.45 Uhr vor dem Carolinensaal. André Jankwitz und Daniel Becker begleiten Interessierte über das Areal. Die kostenlosen Führungen dauern rund 45 Minuten. Aufgrund der aktuellen Situation ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen, es gelten zwingend die Hygiene- und Abstandsregeln. Verbindliche Anmeldungen sind ab sofort beim Garten- und Friedhofsamt möglich – entweder per E-Mail unter gartenamt@pirmasens.de oder telefonisch unter der Rufnummer 06331/551110.