Aufnahme Song für Pirmasens

Stadtbücherei beteiligt sich an Deutsch-französischer Woche

In dem Buch „Marthe und Mathilde“ von Pascale Hugues geht es um die fast 95-jährige Freundschaft ihrer beiden Großmütter, die eine Elsässerin, die andere eine Deutsche. Marthe und Mathilde lernen sich mit sechs Jahren in Colmar kennen und sind danach fast unzertrennlich. In der wechselvollen elsässischen Geschichte erleben sie aus verschiedenen Perspektiven die beiden Weltkriege, Vertreibung und Nationalismus, aber auch tiefe familiäre und freundschaftliche Beziehungen. Das sehr anrührende wie persönliches Buch aus der Feder von Pascale Hugues verknüpft geschickt die Familiengeschichte mit der „großen“ europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts.

 

Die Buchbesprechung ist in deutscher und französischer Sprache auf der Internetseite www.pirmasens.de/jumelage einzusehen. Der Roman ist selbstverständlich in der Stadtbücherei vorhanden und kann während des Lockdowns mithilfe des Abholservice entliehen werden.

www.pirmasens.de/buecherei