Aufnahme Song für Pirmasens mit großem Publikum

Großer Kinderspieltag am 18. September 2021

Die wichtigsten Corona Regeln beim Kinderspieltag:

Ein- und Ausgang:
Das Veranstaltungsgelände kann nur über den offiziellen Ein- und Ausgang in der Luisenstraße/Ecke Schloßstraße (an der Johanneskirche) betreten bzw. verlassen werden.

3G-Regel:
Alle BesucherInnen des Großen Kinderspieltags benötigen einen tagesaktuellen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden). Vor Ort gibt es deshalb die Möglichkeit der kostenlosen Testung durch den DRK Kreisverband Südwestpfalz e.V.

Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis einschließlich 11 Jahren, SchülerInnen, sowie geimpfte oder genesene Personen unter Vorlage des jeweiligen Nachweises. Ein Nachweis (3G) ist beim Betreten des Veranstaltungsgeländes über den Eingang in der Luisenstraße/Ecke Schloßstraße (an der Johanneskirche) vorzuhalten.


Kontaktnachverfolgung:
Da die Veranstaltung ausschließlich im Freien stattfindet ist eine Kontaktdatenerfassung nicht erforderlich.

Maskenpflicht:
Aufgrund der Kontrolle der 3G-Regel am Eingang in der Luisenstraße/Ecke Schloßstraße (an der Johanneskirche) entfällt die Maskenpflicht, außer in Ballungsbereichen, wie beim Warten vor den Essensständen oder beim Nutzen der Hüpfburg.

Abstandsgebot:
Es ist darauf zu achten, dass auf dem gesamten Veranstaltungsgelände das Abstandsgebot eingehalten wird, d.h. bei Begegnungen mit anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Anzahl der maximal zulässigen Personen:
Laut Corona-Bekämpfungsverordnung RLP dürfen aktuell nur maximal 500 Personen (Getestete, Genesene und Geimpfte) gleichzeitig auf dem Veranstaltungsgelände anwesend sein. Daher kann es am Eingang zur Veranstaltung eventuell zu Wartezeiten kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis und um die Einhaltung des Abstandsgebots und der Maskenpflicht im Wartebereich vor dem Eingang.