Aufnahme Song für Pirmasens mit großem Publikum

Ordnungsamt und Feuerwehr retten verletzte Katze aus luftiger Höhe

Das Tier hatte sich auf der Bahnbrücke niedergelassen – in schwindelerregender Höhe auf dem schmalen Betonsims, der als Verankerung für einen Laternenmast dient. An dieser Stelle hat die Überführung zur Turnstraße eine Höhe von rund neun Metern. Als die Mitarbeiter vor Ort eintrafen, erweckte die Katze den Eindruck, verletzt zu sein, was sich auch bei einer späteren Untersuchung bestätigt hat. Der Einsatz auf der Brücke gestaltete sich nach Mitteilung des Vollzugdienstes äußerst schwierig. Mehrere Versuche, das Tier vom Abgrund weg zu locken scheiterten. Die Katze drohte abzurutschen und in die Tiefe zu stürzen.

 

Gemeinsam mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und dem Einsatz eines Keschers gelang es schließlich das Tier aus seiner misslichen Lage zu befreien. Nach der erfolgreichen Rettung wurde die Katze dem Pirmasenser Tierheim auf dem Sommerwald übergeben, wo sie untersucht und versorgt wurde.

 

Das Tier ist nicht gechippt und freut sich, von seinem Besitzer abgeholt zu werden. Die Mitarbeiter des Tierheims sind telefonisch unter der Rufnummer 06331/65977 oder per E-Mail unter info@tierheim-pirmasens.de zu erreichen