Aufnahme Song für Pirmasens mit großem Publikum

Hochwasserhilfen: Spendenbereitschaft ungebrochen hoch

Die Feuerwehr Pirmasens steht weiterhin in engem Kontakt mit den Stellen vor Ort im Katastrophengebiet. Auch von dort wird rückgemeldet, dass derzeit nur schwer weitere Spenden angenommen und weiterverteilt werden können. Sobald die Kapazitäten für weitere Spenden geschaffen wurden und eine koordinierte Weiterverteilung möglich ist, wird eine zentrale Sammel- und Transportaktion der Stadt Pirmasens eingeleitet.

 

Die Hilfsdienste vor Ort setzen derzeit in erster Linie auf Geldspenden. Diese sind weiterhin beispielsweise über das Innenministerium Rheinland-Pfalz möglich:

Kennwort: Katastrophenhilfe Hochwasser
Empfänger: Landeshauptkasse Mainz
IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06
BIC: MALADE51MNZ

 

Über den genauen Ort und die Zeit der Sammelaktion in Pirmasens wird die Verwaltung nach Abstimmung mit den Hilfsdiensten gesondert informieren, um eine zielgerichtete Hilfe sicherzustellen und zu gewährleisten, dass die gespendeten Hilfsgüter auch genau dort ankommen, wo sie am Dringendsten benötigt werden.