Aufnahme Song für Pirmasens

Herbstferien: Stadtjugendamt bietet Betreuung für Grundschüler

Oberbürgermeister Markus Zwick zeigt sich erfreut darüber, „dass die Stadtverwaltung trotz der pandemiebedingten Ausnahmesituation auch im Herbst ein facettenreiches Programm für Grundschüler anbieten kann“. Damit knüpfe Pirmasens an den Erfolg der Sommerferien-Betreuung an, die das Team des Jugendamtes mit großem Einsatz und kreativen Ideen auf die Beine gestellt habe, so Zwick weiter.

 

„Die Halbtagesbetreuung soll den Kleinen trotz erschwerter Rahmenbedingungen eine sinnvolle Beschäftigung und positive soziale Erfahrung bieten und gleichzeitig berufstätige Eltern beziehungsweise Alleinerziehende entlasten“, erläutert Stadtjugendpflegerin Bettina Walnsch. Das abwechslungsreiche Programm greift natur- und umweltpädagogische Aspekte auf, bei dem trotz aller Einschränkungen zur Vermeidung möglicher Infektionen aber auch Spiel, Spaß und Bewegung nicht zu kurz kommen werden.

 

Die insgesamt zwölf Plätze werden vorrangig an Kinder von Alleinerziehenden vergeben oder bei denen beide Elternteile berufstätig sind und die keine anderweitige Möglichkeit in Anspruch nehmen können. Gleichfalls berücksichtigt werden Familien, die Sozialleistungen erhalten oder die vom Allgemeinen Sozialen Dienst des Jugendamtes unterstützt werden. Die Vorlage einer Arbeitgeberbescheinigung ist in jedem Fall notwendig. Entsprechende Formulare zum Download stehen ab sofort auf der Homepage unter www.pirmasens.de/ferienprogramm zur Verfügung. Anmeldungen sind ab sofort, ausschließlich über die E-Mail-Adresse ferienprogramm@pirmasens.de möglich.