Musiktheaterabend: »Doch bin ich nirgend, ach! zu Haus«