Klimaschutz - Überwachung der Luftschadstoffe

Mit dem Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz gemeinsame Betreuung der im Stadtgebiet Pirmasens stehenden Luftmessstation.  Die Station gehört zu dem vom Landesamt für
Umwelt im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten betriebenen
Zentralen Immissionsmessnetz -ZIMEN, welches derzeit in  Rheinland-Pfalz  27 Messstationen umfasst.
Es hat die Aufgabe, in Städten und Waldgebieten des Landes die Luftqualität fortlaufend zu überwachen und die langfristige Entwicklung der Luftschadstoffe zu ermitteln. 
Das ZIMEN dient auch zur Überwachung der Ozon - und Feinstaubkonzentrationen in der Luft
und damit zur aktuellen Information der Bevölkerung hinsichtlich der Grenzwertüberschreitung
von Ozon und Feinstaub in Rheinland-Pfalz. 

Messstation Pirmasens-Innenstadt:


Luftmesswerte:

Ozon, Stickstoffdioxid, Stickstoffmonoxid, PM10 Feinstaub, Ruß.

Ab 26. Oktober 2016:

Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Temperatur, Luftdruck auf NN reduziert, Luftfeuchte, Niederschlag.



"Luftmessstation Pirmasens-Innenstadt Standort Nähe "PLUB" 


Weitere Informationen: http://www.luft-rlp.de/


Ansprechpartner  
Josef Glaus 
Telefon: 06331 84-2495 
Fax:      06331/84-2494 
E-Mail: 

 

Stand: 02. November  2017

Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung