Vollsperrung: Kanal in der Karl-Theodor-Straße wird erneuert

Ab kommenden Montag, 25. Mai 2020, ist die Karl-Theodor-Straße zwischen Hohmärtel- und Waisenhausstraße für den Verkehr voll gesperrt. Grund dafür sind Bauarbeiten. Bis Anfang November soll der Mischwasserkanal erneuert werden. Für das Projekt sind Kosten von rund 800 000 Euro veranschlagt.

Die Abwasserkanäle wurde 1940 errichtet und ist ein einem schlechten Zustand. Das haben Untersuchungen ergeben. Dazu wurde das Rohr mit einer speziellen Kamera befahren. Dabei wurden Risse, einragende Stutzen und Scherbenbildungen entdeckt, die in Summe dazu führen, dass der Kanal undicht ist. Eine Kontrollrechnung des zuständigen Tiefbauamtes hat ergeben, dass die sogenannten Haltungen hydraulisch nicht ausreichend dimensioniert sind und im Durchmesser vergrößert werden müssen.

Der rund 230 Meter lange Hauptkanal wird in offener Bauweise erneuert, ebenso die 13 Grundstücksleitungen. Weiterhin entstehen vier neue Schächte. Die Arbeiten werden von der Firma Küntzler GmbH & Co. KG aus Waldfischbach-Burgalben ausgeführt. Die Maßnahme ist in mehrere Bauabschnitte unterteilt. Die Zufahrt zu den Grundstücken der Anlieger kann im Bedarfsfall – je nach Bauzustand – eventuell ermöglicht werden. Im kommenden Jahr ist vorgesehen, dass die Karl-Theodor-Straße ausgebaut wird.

Von der Vollsperrung ist auch der Busverkehr der Stadtwerke Verkehrs GmbH betroffen. Die Linie 206 wird über die Arnulfstraße umgeleitet. Die Verkehrsbetriebe richten für die Fahrgäste eine Ersatzhaltestelle in der Waisenhausstraße ein.

Stichwort: Die Karl-Theodor-Straße im Winzler Viertel wurde 1926 angelegt. Sie ist benannt nach dem Kurfürst von Pfalz-Bayern, die zunächst 1742 die Kurpfalz und 1777 durch Erbfolge die bayerischen Lande erhielt. Einst hatte die Firma Adam Gruber in der Karl-Theodor-Straße ihren Sitz und produzierte Schuhe der Marke „Dreiklang“.

Pressestelle l Rathaus am Exerzierplatz l 66953 Pirmasens Telefon 06331/842222 l Telefax 06331/842286 l www.pirmasens.de l presse@pirmasens.de V:\PM\2020\309.docx
Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung