Wertstoffhof passt Entsorgungspreise für Renovierungsabfälle an

Die Abfallentsorgung der Stadt Pirmasens passt die Preise für die Entsorgung von Renovierungsabfällen und Grünschnitt an. Die Neuregelung gilt ab 20. April 2020. 

Um eine Anpassung der Entsorgungsgebühren an das derzeitige Preisniveau zu ermöglichen, waren die geänderten Preise bereits im vergangenen Dezember vom Stadtrat mit der Haushaltssatzung für den Doppelhaushalt 2020/2021 beschlossen worden. Die Entsorgungskosten für Renovierungsabfälle sollen vom Verursacher und nicht von der Allgemeinheit getragen werden.

Der Schritt war nötig, da in den vergangenen Jahren durch sinkende Wertstoffpreise die Entsorgungskosten deutlich angestiegen sind. Auch die Entsorgungskosten für Grünschnitt werden mit den neuen Preisen an das Marktniveau angepasst.
Künftig werden für Renovierungsabfälle aus privaten Haushalten bzw. in haushaltsüblicher Menge folgende Preise berechnet:

Nicht kontaminierter Bauschutt (z.B. ausgehärteter Beton, Mörtel, Dachziegel, Mauerwerk-/Ziegelbruch, Kies, Fliesen, Kacheln, Steine, Keramik,…) :
- Kleinstmengen je 10 Liter Volumen:                      2 Euro
- je 0,5 Kubikmeter:                  25 Euro


Flachglas / Glasbausteine:
- je Scheibe / 5 Glasbausteine:                      1 Euro


Holz A II / III (Verleimtes, beschichtetes, lackiertes Altholz ohne Holzschutzmittel, wie z. B. Laminat):
- je 1 Kubikmeter:                      5 Euro


Holz A IV (Altholz, das gefährliche Stoffe enthält z.B. Holzschutzmittel):
- je 1 Kubikmeter:                      10 Euro


Kunststoffe (z.B. Kunststoffzaun, Rollladen,…):
- je 1 Kubikmeter:                      5 Euro


Gartenabfälle können zu folgenden Preisen angeliefert werden:
Kleinstmengen bis zu 1 Kubikmeter:                5 Euro
mehr als 1 cbm, je cbm:   15 Euro

Die Anlieferung von Einrichtungsgegenständen, die auch bei der Sperrmüllabfuhr mitgenommen würden, bleibt weiterhin kostenfrei. Dies gilt ebenfalls für die Abgabe von Elektroaltgeräten, Papier bzw. Kartonagen, Batterien und Akkus, CD’s/DVD’s, Druckerpatronen, Metallschrott und Korken. 

Die Abfallentsorgung weist darauf hin, dass die Anlieferung am Wertstoffhof nur in haushaltsüblichen Mengen möglich ist. Größere Mengen Wertstoffe bzw. Renovierungsabfälle können bei privaten Entsorgungsunternehmen entsorgt werden.

Nähere Auskünfte zu den Entsorgungspreisen erteilen gerne die Mitarbeiterinnen der Abfallentsorgung unter Tel. 24 08 24. Bei Fragen zur richtigen Entsorgung von Abfällen hilft Ihnen die Abfall- und Umweltberatung unter Tel. 84 24 90 gerne weiter.
Weitere Informationen im Internet unter www.pirmasens.de/abfall

Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung