PRESSEMITTEILUNG - 27.6.2019

Vielfältiges Begleitprogramm zu "Schatzkammer Bürkel"

Pirmasenser Kulturzentrum Forum ALTE POST bietet verschiedene Führungen sowie kreative Workshops zur neuen Wechselausstellung "Schatzkammer Bürkel – Heimaten im Spiegel von Architektur und Natur" mit ausgewählten Zeichnungen von Heinrich Bürkel // Vortrag im Stadtmuseum Altes Rathaus gibt Einblicke in die umfangreiche Pirmasenser Werksammlung des Künstlers der Romantik
(Forum ALTE POST Pirmasens und Stadtmuseum Altes Rathaus Pirmasens, 29. Juni bis 25. August 2019)

Vom 29. Juni bis 25. August 2019 stehen in Pirmasens das Kulturzentrum Forum ALTE POST und das Stadtmuseum Altes Rathaus ganz im Zeichen von Heinrich Bürkel. Dem 1802 in Pirmasens geborenen Künstler der Romantik ist mit der Heinrich-Bürkel-Galerie im Forum ALTE POST bereits eine eindrucksvolle Dauerausstellung insbesondere mit genretypischen Gemälden gewidmet. Daneben hat er der Nachwelt auch zahlreiche Zeichnungen hinterlassen – der städtische Bestand umfasst als weltweit größte zusammenhängende Sammlung zum Künstler gut 2.000 Arbeiten, von denen viele noch unveröffentlicht sind. Eine Auswahl daraus wird nun anlässlich des 150. Geburtstags von Bürkel in der Wechselausstellung "Schatzkammer Bürkel – Heimaten im Spiegel von Architektur und Natur" in beiden Museen gezeigt. Sie spiegeln Bürkels Lebensweg wider, der von Pirmasens nach München und zeitweise nach Italien ging.

Das Rahmenprogramm zur neuen Wechselausstellung im Forum ALTE POST beinhaltet offene Führungen in den Reihen "Kunst am Sonntag" und "Kunst-Pause", "Kunst-Stück"-Themenführungen sowie "Kunst-Werk"-Workshops für Kinder und Jugendliche. Im Stadtmuseum Altes Rathaus vermittelt Heike Wittmer, Stadtarchivarin Pirmasens, in ihrem Vortrag "… den das Werk mus den Meister loben – die Pirmasenser Sammlung Heinrich Bürkel" am Montag, 29. Juli 2019, um 19.30 Uhr einen Überblick über die Entstehung der Sammlung und stellt dabei einige Pirmasenser Besonderheiten vor. Der Eintritt ist frei.

Das Rahmenprogramm im Forum ALTE POST – Überblick
Freitag, 28. Juni 2019, 19.00 Uhr:
Vernissage
Inhaltliche Einführung: Charlotte Veit, Koordinatorin Forum ALTE POST; Grußwort: Denis Clauer, Beigeordneter Stadt Pirmasens
Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 3. Juli 2019, 12.30-13.00 Uhr:
"Kunst-Pause"
Kurze und prägnante Überblicksführung durch die Wechselausstellung als kleine "geistige Nahrung für zwischendurch".
Preis: Eintritt 4 Euro zzgl. 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: kurz vor Beginn im Foyer.

Freitag, 5. Juli 2019, 15.00-16.30 Uhr:
"Kunst-Werk" – Schatzkammer Bürkel
Für Kinder ab zehn Jahren
Nach einem Besuch der Wechselausstellung zeichnen die Teilnehmer in Anlehnung an das Thema Architektur und Bauen gemeinsam Fassadendetails, um die Zeichenfertigkeit zu schulen, wie es Bürkel einst tat – bei schönem Wetter auf dem Joseph-Krekeler-Platz.
Preis: 3 Euro zzgl. 2 Euro Materialkosten pro Person. Um eine Anmeldung wird gebeten - telefonisch unter 06331 23927-16 oder per Mail an .

Sonntag, 7. Juli 2019, 14.00-15.00 Uhr:
"Kunst am Sonntag"
Überblicksführung durch die Wechselausstellung als Grundlage für einen anschließenden individuellen, vertiefenden Rundgang der Teilnehmer.
Preis: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zzgl. 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: kurz vor Beginn im Foyer.

Freitag, 12. Juli 2019, 15.30-16.30 Uhr:
"Kunst-Stück"
Nach einer kurzen Einführung in die Wechselausstellung steht ein konkretes Werk daraus oder ein thematischer Schwerpunkt im Mittelpunkt.
Preis: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zzgl. 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: kurz vor Beginn im Foyer.

Donnerstag, 8. August 2019, 15.00-16.30 Uhr:
"Kunst-Werk" – Blockhäuser à la Heinrich Bürkel gestalten
Für Kinder ab acht Jahren.
Angelehnt an die Hausdarstellungen in Bürkels Zeichnungen gestalten die Teilnehmer eigene Miniatur-Blockhäuser aus Holzstücken.
Preis: 3 Euro zzgl. 2 Euro Materialkosten pro Person. Um eine Anmeldung wird gebeten - telefonisch unter 06331 23927-16 oder per Mail an .

Mittwoch, 14. August 2019, 12.30-13.00 Uhr:
"Kunst-Pause"
Kurze und prägnante Überblicksführung durch die Wechselausstellung als kleine "geistige Nahrung für zwischendurch".
Preis: Eintritt 4 Euro zzgl. 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: kurz vor Beginn im Foyer.

Freitag, 16. August 2019, 15.30-16.30 Uhr:
"Kunst-Stück"
Nach einer kurzen Einführung in die Wechselausstellung steht ein konkretes Werk daraus oder ein thematischer Schwerpunkt im Mittelpunkt.
Preis: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zzgl. 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: kurz vor Beginn im Foyer.

Sonntag, 25. August 2019, 14.00-15.00 Uhr:
Finissage – "Kunst am Sonntag"
Überblicksführung durch die Wechselausstellung als Grundlage für einen anschließenden individuellen, vertiefenden Rundgang der Teilnehmer.
Preis: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zzgl. 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: kurz vor Beginn im Foyer.


"Schatzkammer Bürkel – Heimaten im Spiegel von Architektur und Natur" / Ausstellungsplakat
© Forum ALTE POST

Heinrich Bürkel: Schmiede im Gebirge, Zeichnung, HBZ 1539 N

Heinrich Bürkel: Wildfütterung am Haus, Zeichnung, HBZ 1461 N

Heinrich Bürkel: Bergbauernhaus, Zeichnung, HBZ 957 N
Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung