PRESSEMITTEILUNG - 13.9.2018

Kreativ mit Keramik und Papier: Herbstferien-Programm im Forum ALTE POST

Pirmasenser Kulturzentrum lädt Kinder und Jugendliche während der rheinland-pfälzischen und saarländischen Herbstferien vom 1. bis 14. Oktober 2018 ein zum fantasievollen Modellieren und Färben im Kontext der aktuellen Sonderausstellung // Künstler-Workshop mit Fabian Knöbl zum Thema "Cut-Out"

Ganz im Zeichen der aktuellen Sonderausstellung "Es dauert. Es ist riskant. Es bleibt womöglich für immer" steht das Herbstferien-Programm im Forum ALTE POST. In der Zeit vom 1. bis 14. Oktober 2018 bietet das Pirmasenser Kulturzentrum den Schulkindern aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland an drei Terminen die Möglichkeit, wie die Stipendiaten des Künstlerhauses Schloss Balmoral und des Landes Rheinland-Pfalz mit Keramik und Papier kreativ zu werden.

In einem Technik-Workshop der Veranstaltungsreihe "Kunschdkischd" am Donnerstag, 4. Oktober 2018, modellieren die Teilnehmer gemeinsam mit dem museumspädagogischen Team des Forum ALTE POST eigene kleine Objekte mit Keramik; zum zweiten Termin der "Kunschdkischd"-Reihe am darauffolgenden Donnerstag, 11. Oktober 2018, besteht dann die Möglichkeit, Keramik in verschiedensten Formen fantasievoll einzufärben.

Am Dienstag, 9. Oktober 2018, leitet Fabian Knöbl, einer der ausstellenden Künstler von "Es dauert. Es ist riskant. Es bleibt womöglich für immer", einen Workshop mit Papierarbeiten, der angelehnt ist an seine eigene Kunst. Unter dem Motto "Cut-Out" zeigt er den Kindern, was sich alles mithilfe von Cutter, Schere und Zeitschriften herstellen lässt.

Die Workshops finden jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr statt und sind für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Die Teilnahme kostet 3 Euro zuzüglich Materialkosten. Anmeldungen können telefonisch unter 0 63 31 / 239 27 16 oder per Mail an erfolgen.


Fabian Knöbl, Abstrakte Malerei, 2017, Papierschnitt; Foto: Patrick Molnar

Fabian Knöbl, Müdes Layout, 2017, Papierschnitt
Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung