„Ehrenamtskarte als Zeichen der Anerkennung für Engagement“

Anlässlich des Ehrenamtstages am 26. August 2018 hat die Stadt Pirmasens als 123. Kommune die landesweite Ehrenamtskarte eingeführt. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung mit dem Land Rheinland-Pfalz wurde zwischen der Verwaltungsspitze und dem Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, unterzeichnet.

 

„Wir  begreifen das ehrenamtliche Engagement als wichtiges Element der Bürgerdemokratie und des kommunalen Lebens“, erklärt Bürgermeister Markus Zwick. Die Pirmasenserinnen und Pirmasenser würden mit ihrem hohen persönlichen Einsatz ihre Solidarität in vorbildlicher Weise leben und Subsidiarität praktizieren. „Die Ehrenamtskarte ist ein sichtbares Zeichen der verdienten Anerkennung und drückt die Wertschätzung für den unentgeltlichen Einsatz zugunsten des Gemeinwohls aus“, betont Markus Zwick.

 

Hintergrund: Die rheinland-pfälzische Ehrenamtskarte kann erhalten, wer mindestens 14 Jahre alt ist und sich in einer der teilnehmenden Kommunen durchschnittlich mindestens fünf Stunden pro Woche beziehungsweise 250 Stunden jährlich ehrenamtlich engagiert und dafür keine pauschale Entschädigung bekommt. Die Karte ist kostenlos und wird von der Staatskanzlei ausgestellt. Sie ist auf zwei Jahre befristet und kann danach erneut beantragt werden. Die Inhaber der Karte können landesweite Vergünstigungen der beteiligten Kommunen und landeseigenen Einrichtungen in Anspruch nehmen. Die Ehrenamtskarte wird auf Antrag ausgestellt und der Verein oder die Organisation müssen das Engagement und den zeitlichen Umfang bestätigen.


Die Stadt Pirmasens hat bereits 2011 die Jugendleiter-Card (Juleica) angeboten, um das ehrenamtliche Engagement von Mitarbeitern in der Jugendarbeit zu würdigen. Inhaber dieser Karte erfüllen in der Regel automatisch die Voraussetzung zur Ausstellung der Ehrenamtskarte. Juleica-Besitzer werden gebeten, bei Interesse ebenfalls die Ausstellung der Ehrenamtskarte zu beantragen.


Inhaber der Ehrenamtskarte erhalten landesweit annähernd 600 Vergünstigungen. Hier finden Sie die Übersicht über alle beteiligten Kommunen mit ihren Ansprechpartnern . Die Seite "Vergünstigungen" ermöglicht Ihnen eine inhaltliche und geographische Suche.

Voraussetzungen
Antragsformular
Jubiläums-Ehrenamtskarte
Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung