PRESSEMITTEILUNG - 15.8.2018

Tag des offenen Denkmals 2018 im Forum ALTE POST

Pirmasenser Kulturzentrum lädt zum bundesweiten Aktionstag am 9. September 2018 alle Gäste zum kostenlosen Besuch des Hauses ein // Ganztägiges Programm umfasst Architekturführung, Führungen durch die Sonder- und die Dauerausstellungen sowie kreatives Mitmachangebot für Groß und Klein zum Thema Mosaik

"Entdecken, was uns verbindet" – unter diesem Motto steht der "Tag des offenen Denkmals" am Sonntag, 9. September 2018. An der bundesweiten, von der Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordinierten Veranstaltungsreihe beteiligt sich auch das Forum ALTE POST. So nimmt zum Start des bunten Programms im Pirmasenser Kulturzentrum um 11 Uhr Christoph Arnold vom Architekturbüro Arnold & Partner die Besucher mit auf eine spannende Reise durch die architektonische Geschichte des ehemaligen Postgebäudes aus der Kaiserzeit. Um 14 Uhr findet dann eine Familienführung statt durch die aktuelle Sonderausstellung "Es dauert. Es ist riskant. Es bleibt womöglich für immer" mit Arbeiten der Stipendiaten des Künstlerhauses Schloss Balmoral und des Landes Rheinland-Pfalz. Um 15 Uhr bzw. 16 Uhr schließen sich Führungen durch die beiden Dauerausstellungen Hugo-Ball-Kabinett und Heinrich-Bürkel-Galerie an. Im Kontext des sorgfältig restaurierten Mosaikbands an der Fassade des Forum ALTE Post sind Kinder und Erwachsene zudem von 14 bis 17 Uhr eingeladen, eigene kreative Papiermosaike zu gestalten; leicht zu nutzendes Material sowie Vorlagen für einfache bis schwerere Mosaike werden gestellt.

Der Eintritt wie auch die Teilnahme an den einzelnen Programmangeboten des Tages ist frei.

Ziel der Veranstaltungsreihe "Tag des offenen Denkmals" ist es im mittlerweile 25. Jahr ihres Bestehens, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren. Gleichzeitig soll ebenso Interesse für die Belange der Denkmalpflege geweckt werden.


Das Forum ALTE POST in Pirmasens © Bernhard J. Lattner

Das Mosaik am Forum ALTE POST © Forum ALTE POST, Fotograf: Rüdiger Buchholz

Plakat "25 Jahre Tag des offenen Denkmals" © Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung