Stadtbücherei präsentiert „Pälzer Herzdrobbe mit Dreifachwirkung“

Unter dem Titel „Pälzer Herzdrobbe mit Dreifachwirkung“ gastieren auf Einladung der Stadtbücherei „Die 3 Palatinenser“ am Dienstag, 23. Januar 2018 im Carolinensaal am Buchsweiler-Tor-Platz. Gernot und Helmut Gölter sowie Rolf Tilly unterhalten mit kurzweiligen Geschichten, Gedichten und singen Lieder in Pfälzer Mundart.

 

„Die 3 Palatinenser“ wollen mit ihrem Programm die Herzen des Pirmasenser Publikums erreichen. Damit die „Pälzer Herzdrobbe“ auch gut wirken, werden sie in Form von Liedern, Geschichten und Gedichten – also mit Dreifachwirkung – in der passenden Dosierung dargereicht. Nach Einnahme der „Pälzer Herzdrobbe“ über den Zeitraum von etwa 90 Minuten soll eine Langzeitwirkung über Wochen oder sogar Monate erzielt werden.

Der Abend wird eine Liebeserklärung an die Pälzer und speziell die Bärmesenser Mundart. Unvergleichlich werden Klassiker der Musikgeschichte ins Pälzische transferiert, aber auch klassische pfälzische Lieder und Geschichten sowie Anekdoten finden ihren Platz.

 

„Die 3 Palatinenser“ sind Gernot Gölter, ein hervorragender Organist, dessen in der Pirmasenser Musik- und Theaterszene bekannte Vater Helmut Gölter sowie Rolf Tilly, als Mundartdichter und Kolumnist ebenfalls kein Unbekannter in der Region.

 

Auf einen Blick: Am Dienstag, 23. Januar 2018, heißt es im Carolinensaal am Buchsweiler-Tor-Platz „Pälzer Herzdrobbe mit Dreifachwirkung“. Auf Einladung der Stadtbücherei sind „Die 3 Palatinenser“ mit Pfälzer Mundart und Musik zu erleben. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ab 19 Uhr bei freier Platzwahl. In der Pause besteht bei einem Sektempfang Gelegenheit zu Begegnungen und Gesprächen. Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro sind ab Dienstag, 2. Januar 2018, bei der Stadtbücherei Pirmasens erhältlich. Die Einrichtung in der Dankelsbachstraße ist montags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, dienstags und mittwochs durchgehend von 10 bis 16 Uhr sowie freitags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Reservierungen sind unter der Rufnummer 06331/842359  oder per E-Mail unter möglich. Verbindlich reservierte Karten sollten bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung abgeholt werden. www.pirmasens.de/buecherei

Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung