Juden in Pirmasens - Spuren ihrer Geschichte


Juden in Pirmasens - Spuren Ihrer Geschichte

2. bearbeitete und korrigierte Auflage 2017

Hrsg. Stadtverwaltung Pirmasens

Zusammengestellt von Dunja Mauerer, Bernhard Kukatzki, Heike Wittmer

und dem Arbeitskreis Jüdische Geschichte in Pirmasens


Erstmals ist es gelungen, eine umfassendere Darstellung des Wirkens der Pirmasenser Juden vorzulegen. Beginnend mit der Landgrafenzeit wird dem Leben vieler alteingesessener Familien nachgespürt. Anhand von Geschichten über Menschen und Begebenheiten wird so die Geschichte der jüdischen Bürger lebendig. Ob es um Synagoge und Schule, einen Europameister im Ringen, FKP-Fans oder den Metzger um die Ecke geht, das Alltagsleben wird mit Originalzitaten belegt und macht so die Geschichte des jüdischen Pirmasens in wissenschaftlich fundierter, gut lesbarer Art greifbar.  


Zu den Autoren des Buches gehören: Ernst Becker, Frank Eschrich, Gerhard Heil, Bernhard Kukatzki, Dunja Maurer, Roland Paul, Ottmar Weber und Heike Wittmer.


Erhältlich ist das Buch zum Preis von 26,90 € 

in der Thalia Buchhandlung, Pirmasens, Hauptstraße 8

im Forum Alte Post, Pirmasens, Poststraße 2, Di.-So. 10:00 -17:00 Uhr

im Stadtmuseum Altes Rathaus, Pirmasens, Hauptstraße 26, Di.-So. 14:00-17:00 Uhr

oder im Stadtarchiv Pirmasens, Neues Rathaus, Exerzierplatzstraße 13. 


Sie können "Juden in Pirmasens, Spuren ihrer Geschichte" auch direkt bestellen über:


Stadtarchiv Pirmasens

Exerzierplatzstraße 17

66953 Pirmasens

Tel: 06331-84-2299 o. 84-2832



Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung