Pakt für Pirmasens: Golfclub Westpfalzveranstaltet Benefizabend

                                                                                                                                               07.11.2017


Nach dem großen Erfolg im Vorjahr veranstaltet der Golfclub Westpfalz am Samstag, 18. November 2017 erneut eine kulinarisch-musikalisches Benefizgala zu Gunsten des Pakt für Pirmasens. Sabine Kober, die Koordinatorin des vielbeachteten Netzwerkes, stellt den Gästen das Projekt vor.

 

Der Pakt für Pirmasens hat sich die Verbesserung von Bildungschancen sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher zur Aufgabe gemacht – durch schnelle, direkte und unbürokratische Hilfe jenseits herkömmlicher Strukturen. Knapp 135 Haupt- und Ehrenamtliche aus Vereinen, Verbänden und Organisationen fördern unter dem Dach des spendenfinanzierten Netzwerkes derzeit 20 Projekte und Initiativen für rund 1 030 Jungen und Mädchen.

 

„Unser Club ist in der Südwestpfalz fest verwurzelt und wir verbinden insbesondere im Jugendbereich unsere sportlichen Ambitionen mit dem sozialen Engagement“, erklärt Helmut Baeck, Präsident des Golfclub Westpfalz. Es sei für den 888 Mitglieder starken Verein deshalb selbstverständlich, den Erlös der Wohltätigkeitsveranstaltung auch einer Organisation aus der Region zur Verfügung zu stellen, die sich gezielt in der Kinder- und Jugendförderung einsetzt. Die Wahl sei deshalb erneut auf den Pakt für Pirmasens gefallen, weil das spendenfinanzierte Netzwerk gerade auch die sportlichen Talente der Jungen und Mädchen fördert und ihnen einen Zugang in Vereine ermöglicht.

 

Die Benefizgala des Golfclub Westpfalz richtet sich nach Angaben von Dr. Helmut Baeck ausdrücklich nicht nur an Vereinsmitglieder, sondern sei für jedermann offen. „Die Gäste dürfen sich auf einen geselligen Abend in stilvollem Ambiente mit Musik, Comedy und Kulinarik freuen, die gleichzeitig etwas für die gute Sache tun möchten“, so Baeck. Nach seinen Angaben beginnt die Benefizgala ab 19 Uhr mit einem Sektempfang. Für das Vier-Gang-Menü inklusive korrespondierenden Weinen und alkoholfreien Getränken zeichnet die Mannschaft um Armin Kurz verantwortlich.

 

Die musikalische Umrahmung übernimmt das Pirmasenser Duo „BB Kusch“. Ein weiterer Höhepunkt ist der Auftritt eines Künstlers aus dem Bereich Comedy/Kabarett. Eine Tombola mit attraktiven Sachpreisen, deren Erlös an den Pakt für Pirmasens fließen soll, rundet den Abend ab. Im vergangenen Jahr wurden bei der Wohltätigkeitsveranstaltung 4 000 Euro erlöst, die dem mehrfach preisgekrönten Netzwerk vollumfänglich zu Gute gekommen sind. 

 

Reservierungen für den Benefizabend nimmt der Golfclub Westpfalz ab sofort entgegen – entweder telefonisch unter der Rufnummer 06333/6442 oder per E-Mail unter egw@golf.de .                                                                                                                                 www.gc-westpfalz.de

 

 

Hintergrund: Aktuell betreut der Pakt für Pirmasens rund 1 030 Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 20 Jahren sowie deren Eltern. Darunter sind 320 Jungen und Mädchen aus Familien von Asylsuchenden. Etwa 90 Prozent der Betroffenen kommen aus Familien, die Hartz-IV beziehen. Momentan sind im Pakt für Pirmasens knapp 135 Betreuer aktiv. Vom Pakt-Koordinierungsbüro aus werden unter Leitung von Sabine Kober circa 20 laufende Sozialprojekte gesteuert. Die Brandbreite reicht vom gemeinsamen Kochen über das Sonnendiplom bis hin zu speziellen Freizeit und der Lebenswegbegleitung. Dazu kommen zahlreiche Einzelaktionen. Die Arbeit des Pakt für Pirmasens wird von 103 Kooperationspartnern unterstützt. Außerdem arbeitet das mehrfach preisgekrönte Netzwerk mit aktuell 58 Vereinen, Organisationen und Verbänden sowie 62 Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten zusammen.

 

Das spendenfinanzierte Netzwerk ist 2008 durch Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis ins Leben gerufen worden. Das Ziel: Kinder aus sozial benachteiligten Familien durch individuelle Hilfen die bestmöglichen Entwicklungs-, Bildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten zu eröffnen. Der Pakt für Pirmasens greift dabei auf ein bestehendes Netzwerk von Hilfsangeboten zurück und koordiniert staatliche und ehrenamtliche Initiativen.                                                                               www.pirmasens.de/pakt


Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung