Dezernat II

Liebe Pirmasenserinnen, liebe Pirmasenser,Bürgermeister Markus Zwick

 

am 1. September 2017 habe ich das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters unserer Stadt übernommen. Dafür hatte mir der Pirmasenser Stadtrat in seiner Sitzung am 3. April 2017 das Vertrauen ausgesprochen.

 

In meinem Dezernat sind viele Verwaltungsaufgaben zusammengefasst, die Sie alle persönlich direkt betreffen, in jedem Lebensalter und in verschiedenen Lebenslagen. All diesen Aufgaben ist ihre Bedeutung für die Entwicklung unserer Stadt, für die Gestaltung des Zusammenlebens gemein und ich weiß, dass ich mich bei der Bewältigung dieser Aufgaben auf hoch qualifizierte und verantwortungsbewusste Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verlassen kann, die ebenso wie ich gerne für Sie da sind.

 

Im Bereich „Bürgerdienste“ kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um das Pass- und Meldewesen, das Standesamt begleitet Sie in wichtigen Lebenssituationen, Ordnungsbehörde und Straßenverkehrswesen sorgen in der Zulassungsstelle für Ihre Mobilität und leisten ihren Beitrag zu einem sicheren und geordneten Zusammenleben in unserer Stadt. Zu den Bürgerdiensten gehört ebenfalls das Ausländerwesen, das in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat und dem eine wichtige Funktion in der Integration unserer ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger zukommt.

 

Der zweite große Aufgabenbereich umfasst die „Sozialen Dienste“. In einer Stadt wie Pirmasens mit ihren großen strukturellen Problemen ist dieser Bereich von großem Belang. Die „Sozialen Dienste“ sind jedoch nicht nur für bedürftige Menschen da, sie unterstützen und begleiten alle Menschen, denen unsere besondere Aufmerksamkeit gebührt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in dem großen Amt für Jugend und Soziales helfen Menschen jeden Alters und halten Angebote für jedes Lebensalter  bereit.

 

Dies beginnt bei unseren Jüngsten durch das große Angebot in den Kindertagesstätten und setzt sich über alle Generationen bis zu unseren ältesten Mitbürgerinnen und Mitbürger fort, die in unserem Seniorenbüro ein abwechslungsreiches Angebot und kompetente Ansprechpersonen finden. Jugendliche und junge Menschen finden Hilfe und Unterstützung bei unserer Schulsozialarbeit und bei unserem Allgemeinen sozialen Dienst. Unsere Jugendpflege bietet ein attraktives Freizeitprogramm, die jungen Menschen können ihre Interessen über ihren Jugendstadtrat in die Stadtpolitik einbringen. Das Jugendbüro ist für die Jugendvereine da, die im Stadtjugendring zusammengeschlossen sind.

  

Ein besonderes Augenmerk gilt auch dem Bildungswesen in unserer Stadt. Bildung ist ein hohes und wichtiges Gut. Die inhaltliche Ausgestaltung des Lehrangebots in unserer Stadt obliegt dem Land, es ist unsere Aufgabe als Stadt, gute Rahmenbedingungen für das Lernen an unseren städtischen Grundschulen und weiterführenden Schulen zu schaffen. Hier wird in den kommenden Jahren der Schwerpunkt auf erforderlichen Renovierungsarbeiten und anstehende Nutzungsänderungen unserer Gebäude liegen. Zu den Aufgaben der Stadt gehört darüber hinaus eine entsprechende personelle Ausstattung der Schulen in den Sekretariaten und bei den Hausmeisterdiensten.

 

Arbeitslose Menschen finden Ihre Ansprechpartner in unserem Job-Center. Ich freue mich sehr, dass es der Stadt gelungen ist, über verschiedene Bundesprogramme immer wieder neue Perspektiven gerade für die Menschen zu eröffnen, die schon längere Zeit ohne Erwerbstätigkeit waren, und ich hoffe, dass wir auch künftig solche Programme werden anbieten können. , dies können wir jedoch leider nur bedingt beeinflussen, dies können wir jedoch leider nur bedingt beeinflussen.

  

In besonderer Weise leistet unser Krankenhaus Pirmasens gGmbH, das ebenfalls meinem Dezernat angegliedert ist, Hilfe für Menschen, die auf medizinische Unterstützung angewiesen sind. Der Erhalt und auch Ausbau des Angebots in der medizinischen Versorgung kommt in unserer Region große Bedeutung zu. Wir können umfangreiche medizinische Betreuung durch unser Krankenhaus noch gewährleisten und auch die niedergelassenen Ärzte und die Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale leisten einen unverzichtbaren Beitrag für diese Betreuung. Begleitend bieten verschiedene Netzwerke wie das „Netzwerk Demenz“ und derer Psychiatriekoordinator Unterstützung. Es ist eine besondere Aufgabe, dies auch für die Zukunft sicherzustellen.

 

Ich bin dankbar dafür, dass ich in den zurückliegenden Jahren in führender Position guten Einblick in die verschiedenen Ämter erhalten und ihre Neuorganisation  begleiten konnte. Über meine Tätigkeit im Rechtsamt sowie im Haupt- und Personalamt konnte ich zudem Einblicke in zentrale Aufgabenbereiche erhalten. Ermöglicht haben mir diese Positionen auch, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihren verschiedenen Arbeitsbereichen persönlich kennen zu lernen. Dieser persönliche Kontakt ist mir sehr wichtig.

 

Ansprechpartner möchte ich auch für Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger sein. Als Bürgermeister sehe ich mich als Ihr Dienstleister an, der ein offenes Ohr für Ihre Anliegen und Anregungen hat, der offen ist für Ihre Ideen und auch für konstruktive Kritik.

 

Erreichbar bin ich für Sie unter , aber auch auf dem Postweg oder im Rathaus am Exerzierplatz in der Exerzierplatzstraße 17.

 

Stadtverwaltung Pirmasens

Postfach 2763

66933 Pirmasens

Tel.: 06331-84 2208

Fax: 06331-84 2287


Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung