PRESSEMITTEILUNG - 30.8.2017

Musikalisch-kreativer "Tag des offenen Denkmals" im Forum ALTE POST

Sonntägliches Sonderprogramm des Pirmasenser Kulturzentrums beinhaltet Jazz-Matinee mit Intimate Sinatra & Lichtspielhaus, Zeichnen und Stempeln für Kinder sowie offene Führungen durchs Gebäude // Ganztägig ermäßigter Eintritt von 4 Euro

Mit einer bunten Mischung von Architektur, Musik und Kreativität präsentiert sich das Forum ALTE POST zum "Tag des offenen Denkmals" am 10. September 2017. Für Gäste aller Altersgruppen bietet das Pirmasenser Kulturzentrum verschiedene Aktionen an rund um das diesjährige bundesweite Tages-Motto "Macht und Pracht". So wird es um 10 und um 14 Uhr offene Führungen durch das historisch bedeutsame Gebäude geben (die Teilnahme pro Person kostet 1,50 Euro zzgl. Eintrittspreis), ebenso ein offenes Mitmachangebot für Kinder im Haus sowie gemeinschaftliches Zeichnen auf dem angrenzenden Joseph-Krekeler-Platz. Im Rahmen des Festivals Euroclassic und des Landesjazzfests gastieren zudem Intimate Sinatra & Lichtspielhaus ab 11 Uhr zum Matinee-Konzert "The Art of the Duo" im Forum ALTE POST.

Zum "Tag des offenen Denkmals" zahlen Besucher im Forum ALTE POST nur einen ermäßigten Eintrittspreis von 4 Euro; Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.

Fröhliches Zeichnen und Stempeln
Über den ganzen Tag sind Kinder jedes Alters eingeladen, im Foyer des Kulturzentrums in Erinnerung an Ludwig Stempel, den Architekten des Gebäudes, eigene Stempel für das Königlich Bayerische Postamt und das jetzige Forum ALTE POST zu designen und damit Stempelbilder des Gebäudes zu kreieren. Außerdem können sie an einer spannenden Haus-Rallye teilnehmen. Passend zur aktuellen Sonderausstellung "Was sich abzeichnet" besteht darüber hinaus für Kinder und auch interessierte Erwachsene das kostenfreie Angebot, während der Jazz-Matinee von 11 Uhr bis 12.30 Uhr auf dem Joseph-Krekeler-Platz die Prunkfassade gemeinsam zu zeichnen. Bei schlechtem Wetter findet der Kurs im Haus statt.

Eine Jazz-Matinee der besonderen Art
Um 11 Uhr betreten Intimate Sinatra und Lichtspielhaus die Bühne im Elisabeth-Hoffmann-Saal für das Matinee Konzert "The Art of the Duo". Mit den beiden Duos stehen sich dabei zwei spannende und ganz unterschiedliche Jazz-Formationen gegenüber. Für Intimate Sinatra haben Alexander Gelhausen (Gesang) und Philipp Bramswig (Gitarre) Frank Sinatras 100. Geburtstag vor zwei Jahren zum Anlass für ein komplettes Programm aus Sinatra-Klassikern genommen. Dabei führt die Reduktion von sonst üblicher Big Band- oder Orchester-Performance auf ein klassisches Jazz-Duo zu einer musikalischen Neubetrachtung mit ungewohnten Perspektiven. Lichtspielhaus, bestehend aus Claudius Valk (Saxophon) und Sebastian Sternal (Klavier), erforscht auf einer kammermusikalischen Entdeckungsreise legendäre Jazz-Standards und eigene Kompositionen im meisterhaften Spiel mit Licht, Farben und Klängen. Karten für das Konzert sind im Städtischen Kulturamt telefonisch unter 06331/842352 oder per Mail an erhältlich.

Download der kompletten Pressemeldung (258 KB)

Die eindrucksvolle Fassade des Forum ALTE POST © Bernhard J. Lattner

"Schuhmädchen" auf dem Josef-Krekeler-Platz © Rüdiger Buchholz

Zeichnen für alle im Forum ALTE POST © Forum ALTE POST
Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung