Aktuelle Veranstaltungen im Forum ALTE POST


Freitag, 25. Mai 2018, 19.00 Uhr:
Vernissage "Still Silver - Bilder der Dinge"

Die neue Sonderausstellung zeigt 80 außergewöhnliche Fotografien des international erfolgreichen Fotografen Steffen Diemer. Das Besondere der Bilder ist dabei die bis ins 19. Jahrhundert zurückreichende Aufnahmetechnik des sogenannten Nassplatte-Kollodium-Verfahrens. Hierfür werden Motive aus der Natur, aber auch Alltagsgegenstände und Porträts im einzigartigen Stil der Ambrotypie auf hochwertigem schwarzem Opalglas verewigt. Als weitere Besonderheit bindet Steffen Diemer spezifische Symbole für Pirmasens wie etwa Schuhleisten ein sowie Porträtaufnahmen von Pirmasensern.
Der Eintritt ist frei.


Mittwoch, 30. Mai 2018, 14.00-16.00 Uhr:
Die Magie des Malens - der Mal-Treff im Forum ALTE POST
Unter dem Motto "Malen für die Seele" sind sowohl geübte als auch ungeübte Maler und Interessierte herzlich eingeladen, für kreative Momente mit Stift, Pinsel und Farbe den Alltagsstress zu vergessen. Ein Angebot von Malvorlagen steht zur Verfügung.
Die Teilnahme kostet 3,50 Euro. Weitere Termine auch für Kleingruppen sind nach Absprache möglich.
Anmeldungen bitte telefonisch unter
0 63 31 / 239 27 16 oder per Mail an altepost@pirmasens.de.


Sonntag, 3. Juni 2018, 11.00 Uhr:
"Dedication" - Jazz-Matinée mit Echo-Preisträgerin Anke Helfrich

Sie steht wie keine Zweite für virtuose Musikalität und großartige Erzählkunst: Anke Helfrich. Die sympathische Musikerin, ausgezeichnet mit dem renommierten Echo Jazz in der Kategorie "PIanistin national", wird bei ihrem Konzert von dem gefragten Bassisten Dietmar Fuhr und dem umtriebigen Kölner Schlagzeuger Jens Düppe begleitet.
Das Programm enthält unter anderem eine Vertonung von Dr. Martin Luther Kings berühmter Rede "I have a dream", die Verarbeitung eines Gedichts für Nelson Mandela in dem Stück Invictus, eine Ode an die Familie, an langjährige Freunde, an Thelonious Monk und an das Leben selbst. Anke Helfrich erklärt im Begleittext ihrer  CD: "Das Leben als Jazzmusiker und insbesondere der Jazz als Ausdrucksform fordert absolute Hingabe und ist eine ständige Herausforderung. Er bietet die Möglichkeit im Zusammenspiel der Musiker, in der Improvisation und den Kompositionen, Emotion in Musik umzuwandeln. Ich habe mich lange mit dem Leben und der Arbeit von Martin Luther King Jr. beschäftigt. Ähnlich wie bei Nelson Mandela inspiriert mich, wie er mit Mut und unglaublicher Hingabe für Gleichberechtigung, für Verbesserung der Lebensumstände und Gesetze gekämpft hat. Für viele Jazzmusiker ist er eine Ikone und seine Verbundenheit zum Blues und Jazz ist dokumentiert in seinem Vorwort 'On the Importance of Jazz' zum Programm des ersten Berliner Jazz Festivals 1964. Dort beschreibt er, wie wichtig diese Musik für das American Peace Movement war. Ich habe eine seiner berühmtesten Reden musikalisch vertont, Tonhöhe und Duktus auf das Piano transponiert, wodurch seine Rede wie ein gesungener Gospel klingt."

Karten sind zum Preis von 14 Euro (ermäßigt 7 Euro) im Vorverkauf erhältlich: telefonisch unter 06331/842352 oder per Mail an .

Die Tageskasse im Forum ALTE POST ist am Veranstaltungstag ab 10.00 Uhr geöffnet.



Freitag, 8. Juni 2018, 15.30-16.30 Uhr:
Das "Kunst-Stück" im Forum ALTE POST 
In der monatlichen Reihe "Kunst-Stück" steht eine ausgewählte Arbeit aus der aktuellen Sonderausstellung "Still Silver - Bilder der Dinge" im Mittelpunkt.
Preis: Eintritt inkl. Veranstaltung 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zuzüglich 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist kurz vor Beginn im Foyer des Forum ALTE POST.


Sonntag, 17. Juni 2018, 14.00/15.00/16.00 Uhr:
Offene Führungen ("Still Silver – Bilder der Dinge"/Hugo-Ball-Kabinett/Heinrich-Bürkel-Galerie)
Preis: Eintritt inkl. Veranstaltung 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zuzüglich 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist kurz vor Beginn im Foyer des Forum ALTE POST.



Mittwoch, 27. Juni 2018, 14.00/15.00/16.00 Uhr:
Offene Führungen ("Still Silver – Bilder der Dinge"/Hugo-Ball-Kabinett/Heinrich-Bürkel-Galerie)
Preis: Eintritt inkl. Veranstaltung 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zuzüglich 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist kurz vor Beginn im Foyer des Forum ALTE POST.


Mittwoch, 27. Juni 2018, 14.00-16.00 Uhr:
Die Magie des Malens - der Mal-Treff im Forum ALTE POST
Unter dem Motto "Malen für die Seele" sind sowohl geübte als auch ungeübte Maler und Interessierte herzlich eingeladen, für kreative Momente mit Stift, Pinsel und Farbe den Alltagsstress zu vergessen. Ein Angebot von Malvorlagen steht zur Verfügung.
Die Teilnahme kostet 3,50 Euro. Weitere Termine auch für Kleingruppen sind nach Absprache möglich.
Anmeldungen bitte telefonisch unter
0 63 31 / 239 27 16 oder per Mail an altepost@pirmasens.de.


Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung