Aktuelle Nachrichten und Veranstaltungen im Forum ALTE POST





Der SR zu Gast im Forum ALTE POST

Für die aktuelle Ausgabe von "Wir im Saarland" besuchte ein Team des Saarländischen Rundfunks das Forum ALTE POST.
Hier geht's zum Beitrag in der SR-Mediathek.


========================================================



Kommende Veranstaltungen

 

Mittwoch, 4. Dezember 2019

Donnerstag, 5. Dezember 2019

Freitag, 6. Dezember 2019 - jeweils um 19.00 Uhr:
"Delta Q" - Christmas-Dinner

Mundmukke aus Berlin - Kulinarisches Weihnachtsspecial

Mit ihrer neuen Show „BRANDNEU!“ zündet die vielfach ausgezeichnete Berliner Band DELTA Q ein brillantes A-Cappella-Feuerwerk der Extraklasse und verwöhnt das Publikum mit perfektem Satzgesang, vokalen Grenzüberschreitungen und einer ordentlichen Portion Humor.

Karten zum Preis von 45 Euro (ermäßigt 32 Euro) - inklusive Essen - gibt's im Kulturamt der Stadt Pirmasens - Telefon 06331 842352 / E-Mail .



Freitag, 6. Dezember 2019, 15.30 Uhr:
"Kunst-Stück": Der "falsche Bürkel"
„Nur berühmte Maler werden gefälscht“ – unter diesem Motto steht das Dezember-„Kunst-Stück“. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Gemälde „Schmiede im Gebirge“, das irrtümlich dem Künstler Heinrich Bürkel (1802-1869) zugewiesen wurde. Die Teilnehmer besuchen hierzu die dem Werk und Leben des gebürtigen Pirmasensers gewidmete Dauerausstellung Heinrich-Bürkel-Galerie und begeben sich gemeinsam auf Spurensuche der vermutlich aus den 1930er Jahren stammenden Fälschung.
Dauer: 60 Minuten
Preis: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zzgl. 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: kurz vor Beginn im Foyer des Forum ALTE POST.


Sonntag, 15. Dezember 2019, 14.00 Uhr:
Führung und Künstlergespräch mit Xaver Mayer
Dauer: 60 Minuten
Preis: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zzgl. 1,50 Euro Führungsgebühr. Um eine Anmeldung wird gebeten – telefonisch unter 06331 23927-16 oder per Mail an . Treffpunkt: kurz vor Beginn im Foyer des Forum ALTE POST.


Mittwoch, 18. Dezember 2019, 12.30 Uhr:
"Kunst-Pause"
Wie wäre es einmal mit einer etwas anderen Mittagspause? Die 'Kunst-Pause ' bietet eine kurze und prägnante Überblicksführung durch die aktuell gezeigte Wechselausstellung "Over the Rainbow". Zum reduzierten Preis – praktisch als kleine "geistige Nahrung für zwischendurch".
Dauer: 30 Minuten
Preis: Eintritt 4 Euro zzgl. 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: kurz vor Beginn im Foyer des Forum ALTE POST.


Freitag, 20. Dezember 2019, 15.00 Uhr:
"Kunst-Werk": Weihnachtliches Basteln
Das 'Kunst-Werk' im Dezember steht ganz im Zeichen des bevorstehenden Weihnachtsfests. Die Teilnehmer stellen kleine Dekorationen für den Weihnachtsbaum her: Gemeinsam werden Anhänger gestaltet, Figürchen aus Gips bemalt oder auch Pappmaché-Kugeln beispielsweise mithilfe von Marmorier-Technik verziert.
Der Workshop ist grundsätzlich offen für alle, insbesondere geeignet für Kinder von sechs bis zehn Jahren.
Dauer: 90 Minuten
Preis: 3 Euro zzgl. 2 Euro Materialkosten pro Person. Um eine Anmeldung wird gebeten - telefonisch unter 06331 23927-16 oder per Mail an .


Freitag, 20. Dezember 2019, 15.30 Uhr:
"Kunst-Stück"
Neben einer kurzen Einführung zu „Over the Rainbow“ steht „De klääne Pälzer“ im Mittelpunkt des „Kunst-Stück“. Für das Buch des Rundfunkredakteurs Michael Bauer mit Pfälzer Weisheiten zum 1. FC Kaiserslautern, den Nibelungen, Hunden und anderen Begebenheiten der Pfalz lieferte Xaver Mayer die Illustrationen.
Dauer: 60 Minuten
Preis: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zzgl. 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: kurz vor Beginn im Foyer des Forum ALTE POST.


Samstag, 28. Dezember 2019, 20.00 Uhr:

"Trio Classics" mit dem Martin-Sasse-Trio

Eine Veranstaltung des Jazz-Club Pirmasens e. V. in Kooperation mit der Stadt Pirmasens

Das Trio um Martin Sasse - längst einer der führenden Jazzpianisten Europas - besteht in wechselnden Formationen seit über 25 Jahren. Schon das erste Album "Here we come" (2000) erhielt international beste Kritiken. In der aktuellen Besetzung spielt Martin Sasse seit 15 Jahren mit Henning Gailing am Bass und Joost van Schaik an den Drums. Immer wieder arbeiten die drei Musiker für Konzerte und Aufnahmen mit internationalen Jazzgrößen wie Peter Bernstein, Vincent Herring und Steve Grossmann zusammen. Das Album "Good Times" mit Charlie Mariano erhielt 2010 den Quartalspreis der deutschen Schallplattenkritik.

Karten gibt's im Vorverkauf im Kulturamt der Stadt Pirmasens - Telefon 06331 842352 / E-Mail .



Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung