Kulturveranstaltungen

 

---------------------------------------------------------------------------------------

Ausstellungsführungen in der Heinrich-Bürkel-Galerie und dem Hugo-Ball-Kabinett
auf Anfrage unter 06331 2392716 oder per Mail an
  

---------------------------------------------------------------------------------------

   


Kommende Veranstaltungen im Forum ALTE POST   


Sonntag, 27. Oktober 2019, 18.00 Uhr:

Liederabend mit Klaus Mertens
Volodymyr Lawrynenko, Klavier
Programm: Johannes Brahms: "Die schöne Magelone" op. 3315 - Romanzen aus Ludwig Tiecks Erzählung
Die schöne Magelone 2019? Kann eine Liebesgeschichte aus dem 15. auch im 21. Jahrhundert noch von Interesse sein? Wir bereisen fremde Länder und lernen deren Kultur und die Menschen auch in unserem eigenen Land kennen. Entscheidend bleibt – damals für den Grafen Peter wie heute für den modernen Menschen – die Offenheit für andersartige, ungewohnte, "fremde" Menschen, ihre Kultur, Religion etc.
Der Liederzyklus von Johannes Brahms ist umgesetzt aus den Erzählungen des Dichters Ludwig Tieck, die auf dem Roman "Pierre de Provençe et la belle Maguelonne" von 1453 (Verfasser unbekannt) basieren.

Karten sind im Städtischen Kulturamt erhältlich - telefonisch unter 06331 842352 oder per Mail an .



Freitag, 15. November 2019, 19.00 Uhr:

Eröffnungsgala Pirmasenser Fototage

Festliche Eröffnung u.a. mit dem Pirmasenser Oberbürgermeister Markus Zwick, Vorführungen von Kleidern der Meisterklasse der Modefachschule Sigmaringen, Gesprächen mit Fotografen und Foto-Clubs, Vorstellung der Sponsoren und musikalischen Beiträgen; Gäste sind unter anderem Wolfgang Rau, Präsident des Deutschen Verbands für Fotografie, und die bekannte Expeditionsfotografin Ulla Lohmann

Der Eintritt ist frei.



Sonntag, 17. November 2019, 18.00 Uhr:

"Afrika – Unterwegs im wilden Süden"
Vortrag von Josef Niedermeier

Das  Publikum  reist durch  das  wüstenhafte  Namibia,  in  das  tierreiche Botswana  und zu den majestätischen Vic Falls, begleitet die Referenten in die Königreiche Swasiland und Lesotho und staunt über die Vielfalt von Südafrika.

Karten zum Preis von 10 Euro sind an der Abendkasse erhältlich.



Mittwoch, 20. November 2019, ab 17.30 Uhr:

Thementag 'Natur - Mensch'

17.30 Uhr: "Unterwegs in Tasmanien – Den Teufeln auf der Spur“
Eine Live-Reportage von Daniel Spohn

Australiens wilde Insel Tasmanien zählt zu den kostbarsten Naturschätzen unserer Erde. Inmitten der stürmischen Westwinde "Roaring Forties” entstand am anderen  Ende  der Welt eine Wildnis, die bis heute teilweise unberührt besteht. Ursprüngliche Regenwälder, ein surreal anmutendes Hochland und eine spektakulär abwechslungsreiche, schroff bis sanft die Insel umgebende Küstelassen jedes Herz höherschlagen.

19.15 Uhr: "Kolumbien. Vielfalt erleben“
Eine Live-Reportage von Immanuel Schulz

Zwei  Ozeane,  drei  Andenketten  und  fünf  einzigartige  Naturregionen,  verschiedenste Kulturen und herzliche Menschen - das Publikum lernt Kolumbien jenseits der Vorurteile kennen.

Der Eintritt ist frei.



Freitag, 22. November 2019, ab 15.00 Uhr:

Thementag 'Tag der Landschafts- und Naturfotografen'

- präsentiert von PTI Gebäudetechnik

Annelie Henn:  "Grundlagen der Makrofotografie“

Die Fotografin lässt die Zuhörer an ihren Erfahrungen in der Welt der kleinen Lebewesen teilhaben,  deren Schönheit dem menschlichen Auge weitgehend verborgen bleibt.

Hartmut Eckstein: "Nationalparks Italien“

Italien ist berühmt für sein einzigartiges kulturelles Erbe. Nur wenig bekannt ist das Naturerbe Italiens, dessen Kern 24 Nationalparks bilden, die etwa fünf Prozent des Landesterritoriums ausmachen. In den Nationalparks Italiens gibt es einzigartige Landschaften, die auch heute noch überraschen und in Staunen versetzen.

Michael Lauer: "Madeira – Sea to Summit“

Von der Küste bis zu den Berggipfeln hält die Atlantikinsel Madeira eine beeindruckende Vielfalt an landschaftlichen Motiven bereit. Das Publikum begleitet Michael Lauer zu spektakulären Orten in den verschiedenen Landschaftszonen dieser faszinierenden Insel und erhält interessante Einblicke in die Planung und Vorbereitung einer Fotoreise.

Christian Mütterthies: "Madagaskar“

Christian Mütterthies nimmt die Zuhörer mit auf eine einzigartige Reise in eines der unbekanntesten Länder unserer Erde. Der live kommentierte Vortrag handelt von der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt einer vergessenen Insel. In einer Mischung aus Bildern und Musik entsteht so eine Geschichte, die viel von dem einzigartigen Kontinent erzählt, der eine ganz eigene Evolutionsgeschichte vorzuzeigen vermag.

Hermann Hirsch: "Mein Weg Raus“

Die Naturfotografie begeistert viele, doch jeden auf eine andere Art und Weise. Oft ist es die pure Liebe zur Natur und die Freude am draußen sein, die einen antreibt, allen widrigen Umständen im Leben eines Naturfotografens zu trotzen. „Mein Weg Raus“ handelt von solchen Motivationen und außerdem ganz persönlichen Blickwinkeln und Sichtweisen in der Naturfotografie. Ein Querschnitt unterschiedlichster Bildformen aus der Tierwelt direkt vor der Haustür und in ganz Europa.

Fabio Antenore: "Sterne, Berge und Licht“

Der Landschaftsfotograf Fabio Antenore versucht Gefühle in Bildern festzuhalten und überlässt dabei nichts dem Zufall. In seinem Vortrag zeigt er einige seiner "hyperrealen“ Landschaftsbilder und erklärt, wie diese entstanden sind. Dabei kommen neben Hintergrundinformationen und einigen Anekdoten zur Entstehung auch Erklärungen zur technischen Herangehensweise nicht zu kurz.

Der Eintritt ist frei.



Samstag, 23. November 2019, ab 15.45 Uhr:
Tag der Zukunftsregion Westpfalz

- Sonne, Mond und Sterne im Einklang mit Natur und Landschaft – der Blick von fünf jungen Fotografen auf die Westpfalz
- Die Sieger des Workshop-Fotowettbewerbs Westpfalz (vom 3.10.2019)
- Das Gemeinschaftsprojekt "Spielzeitbuch 2019/2020“ des Pfalztheater Kaiserslautern
Top Act: Foto-Show der bekannten Expeditionsfotografin Ulla Lohmann
Der Eintitt ist frei.



Sonntag, 24. November 2019, 11.00 Uhr:

Abschluss-Matinee

U.a. Verleihung des 'Ludwig' 

Der Eintritt ist frei.




Samstag, 30. November 2019, 10.00-14.00 Uhr:

Schreiben im Museum

Eine Veranstaltung der VHS Pirmasens

Schreiben ist überall möglich. Doch gibt es Orte, die einen besonderen Reiz mit sich bringen. Solch ein reizvoller Ort ist ein Museum, denn dort warten interessante Bilder, die zum Geschichtenschreiben anregen.
Die Teilnehmer dieses Kurses begeben sich gemeinsam auf Geschichtensuche im Forum ALTE POST. In der Dauerausstellung "Landpartie" hat der Pirmasenser Künstler Heinrich Bürkel seine ganz eigene "Handschrift" hinterlassen. Doch geht es weniger darum, was er damit wohl sagen wollte, sondern darum, welche Geschichte sich für die Fantasie des Schreibenden offenbart. Ob Menschengruppen auf Reisen, Mensch und Tier bei der Rast, reizvolle Winterlandschaften oder die Zusammenkunft an der urigen Berghütte – die Bilder laden zum Träumen, Fantasieren und Schreiben ein und auf diese Weise entstehen noch vor Ort die verschiedensten Geschichten, die jeder Teilnehmerfür sich entstehen lassen und in geschriebene Worte fassen darf. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Leitung: Nadine Lang

Preis: 29 Euro (inkl. Eintritt)

Auskunft und Anmeldung bei der VHS Pirmasens, Tel: 06331/213646 oder per E-Mail unter .



Donnerstag, 5. Dezember 2019, 19.00 Uhr:
"Delta Q" - X-Mas-Dinner

Kulinarisches Weihnachtsspecial

Weitere Informationen folgen.



Dienstag, 14. Februar 2020, 19.00 Uhr:

"Must be Love" - Kulinarisches Valentinsspecial

Clown-Comedy-Show

Weitere Informationen folgen.



Mai 2020:

Kammerkonzert mit dem Ensemble Gewandhaus Leipzig

Weitere Informationen folgen.




Archiv
Eine Auswahl vergangener Veranstaltungen im Forum ALTE POST weiterlesen
Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung