Wechselausstellungen


> Aktuelle Ausstellung

"Gestaltung der Zukunft"
Stipendiaten des Künstlerhauses Schloss Balmoral und des Landes Rheinland-Pfalz 2018/19

8. September bis 27. Oktober 2019

"Die Zukunft ist keine sauber von der Gegenwart abgelöste Utopie:
die Zukunft hat schon begonnen."
Robert Jungk


Was sind die individuellen und gesellschaftlichen Themenfelder der Zukunft? Welche Chancen eröffnen sich? Welche Kritik gibt es? Wovon bedürfen wir mehr? Was fehlt? Was ist überflüssig? Wovon können wir träumen? Worauf können wir uns freuen? Was ist (un-)möglich? Das Künstlerhaus Schloss Balmoral greift diese aktuelle Debatte auf und hat Künstler aus aller Welt eingeladen, sich im Jahr 2018 mit dem Thema "Gestaltung der Zukunft. Wie wollen wir leben, lieben und arbeiten?" auseinanderzusetzen.

Mithilfe unterschiedlicher Medien wie Malerei, Skulptur, Performance, Video, Fotografie, Zeichnung, Objekt und Installation greifen die Kunstschaffenden eine Vielzahl von Themen auf: mögliche Formen des Zusammenlebens, das Verhältnis zwischen Mensch und Maschine, der Umgang mit Krankheit und Tod, Mobilität, die Veränderung von Arbeit, die Erschließung von neuen Räumen. Die künstlerischen Ergebnisse changieren spielerisch zwischen konkreten Bildfindungen und abstrakten Denkfiguren. Sie alle münden in die grundlegende Frage, wie der umfassende Wandel unserer Epoche das gegenwärtige und zukünftige Menschsein prägt und transformiert.

Zu den ausstellenden Künstlern zählen Laura Eckert, Florian Graf, Andrea Eva Györi, René Hüls, Ruth Hutter, The liveloveworkCollection (Bert Jacobs), Soyoung Kim, Rieke Köster, Björn Kühn, Gregory Olympio, Nelmarie du Preez, Max Ruf, Lisa Marie Schmitt, Konstantin Voit und Till Wyler von Ballmoos. Kuratiert wurde "Gestaltung der Zukunft" von Lotte Dinse, Kuratorin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Künstlerhaus Schloss Balmoral.

Der Austellungsflyer steht hier (5907 KB) zum Download bereit.
Hier (189 KB) kann das museumspädagogische Angebot für Schulklassen heruntergeladen werden.

Die Vernissage zur Ausstellung findet am 8. September 2019 um 11 Uhr statt; der Eintritt ist frei.

Das Rahmenprogramm beinhaltet Veranstaltungen in den Reihen "Kunst-Stück", "Kunst-Pause" und "Kunst am Sonntag" sowie "Kunst-Werk". Für Kitas und Schulen bietet das museumspädagogische Team themenspezifische Führungen und Workshops an, die individuell gebucht werden können – telefonisch unter 06331 23927-16 oder per Mail an .




> Kommende Ausstellungen

Pirmasenser Fototage

15. bis 24. November 2019

In ihrer sechsten Auflage bieten die mittlerweile schon traditionsreichen Pirmasenser Fototage fotobegeisterten und -interessierten Bürgern der Stadt sowie Gästen aus Nah und Fern hochwertige Fotokunst aus unterschiedlichen Themenfeldern in zwei Grundkategorien „Der Mensch in allen Facetten“ sowie „Natur und Landschaft“ – und dies im öffentlichen Raum und dadurch ganz einfach zugänglich.

Im Forum ALTE POST sind die eindrucksvollen Gewinnerbilder des CEWE Photo Award „Our world is beautiful“ zu sehen.

Das vielseitige Begleitprogramm besteht unter anderem aus spannenden Multimedia-Shows und interessanten Vorträgen renommierter Referenten.

Die Eröffnungsgala findet am 15. November um 19.00 Uhr statt, die Abschluss-Matinee am 21. November um 11.00 Uhr.

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite der Pirmasenser Fototage.


"Over the Rainbow"
Ausgewählte Arbeiten von Xaver Mayer

30. November 2019 bis 26. Januar 2020

Irgendwo über dem Regenbogen … schmelzen Sorgen und Ärger wie Zitronenbonbons: Der berühmte Song „Somewhere over the rainbow“ aus dem Film „Der Zauberer von Oz“ steht Pate für „Over the Rainbow“, eine ausführliche Werkschau des gebürtigen Pirmasensers Xaver Mayer. Die rund 100 (Original-)Arbeiten aus verschiedenen Schaffensperioden des heute in Landau lebenden Künstlers nehmen das Publikum mit auf eine Reise zu einer Fülle ebenso skurriler wie kämpferischer und gleichzeitig liebenswerter Figuren.


In zahlreichen der gezeigten Grafiken, Radierungen und Zeichnungen kommt dabei auch Xaver Mayers Liebe zur Lyrik zum Ausdruck mit Bezügen etwa zu Gedichten von Erich Kästner, Joachim Ringelnatz und Mascha Kaléko, die er mit feinem Strich in seine Bilder einbindet.

Die Vernissage zu „Over the Rainbow“ findet in Anwesenheit Xaver Mayers am Freitag, 29. November 2019, um 19.00 Uhr statt.




Das Rahmenprogramm beinhaltet offene Führungen der Reihe „Kunst-Pause“ und „Kunst am Sonntag“, „Kunst-Stück“-Themenführungen sowie kreative „Kunst-Werk“-Workshops. Ein spezielles Angebot gibt es für Kindertagesstätten und Schulklassen.


Archiv
Vergangene Sonderausstellungen im Forum ALTE POST weiterlesen
Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung