PRESSEMITTEILUNG - 5.7.2016

Kreative Sommerferien im Forum ALTE POST

Pirmasenser Kulturzentrum lädt Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene im Juli und August ein zu fantasievollen Mal- und Bastel-Workshops

Originelle Keramikcollagen selbst herstellen oder allerlei "Tierisches" malen und basteln: Während der rheinland-pfälzischen und saarländischen Sommerferien bietet das Forum ALTE POST in Pirmasens an insgesamt fünf Terminen im Juli und August ein buntes Veranstaltungs-Programm für Kinder und Jugendliche. So lädt das Kulturzentrum passend zum Dada-Jahr 2016 in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendamt Pirmasens am Donnerstag, dem 21. Juli, sowie am Freitag, dem 22. Juli, zu "100 Jahre Dada! Kreativ-Workshop rund um Hugo Ball" mit ungewöhnlichen keramischen Arbeiten. Am Dienstag, dem 2. August, und an den beiden Freitagen vom 12. und 19. August finden im Aktiven Museum des Forums ALTE POST lustige Mal- und Bastel-Workshops rund um Tiere und Natur statt. Aber nicht nur Kinder haben die Gelegenheit, unter fachmännischer Anleitung zu Künstlern zu werden – jeweils an denselben Tagen können auch Erwachsene ihr künstlerisches Potenzial in eigenen Mal-Workshops entdecken und ausleben.

Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen sind möglich per Mail an oder telefonisch unter 06331/2392716.

Spannende Collagen im Geiste von Dada

Inspiriert von berühmten Dadaisten geben die beiden Workshops des Stadtjugendamts Pirmasens am 21. und 22. Juli unter Leitung von Anja Weilbach-Pieters einen Einblick in verschiedenste Techniken zur Keramikgestaltung wie Collage, Fotomontage und Grattage. Als Grundidee für die verschiedenen Formen dienen dabei die "Puppen" (Decoupagen) des Dadaisten Hans Arp. Die entstehenden Collagen werden mittels Monotopie-Technik auf die Tonplatten übertragen und mit Porzellanengoben ausgemalt, die Endergebnisse werden gebrannt. Je Veranstaltung (11 bis 14 Uhr) können acht bis zehn Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren teilnehmen zum Preis von 10 Euro pro Kind inkl. Eintritt und Material.

"Tierische" Malereien und Basteleien
"Wir malen und basteln einen Bauernhof" heißt es am 2. August im Workshop (13.30 bis 16 Uhr) im Aktiven Museum des Forums ALTE POST. In der Veranstaltung am 12. August (14 bis 16 Uhr) haben die Kinder die Möglichkeit, die vielen Tiere auf den Bildern der Heinrich-Bürkel-Sammlung zu entdecken und im Anschluss ihre eigene fröhliche Wiese zu zeichnen. Im Workshop "Tierisch was los" am 19. August (14.30 bis 16.30 Uhr) schließlich gestalten die Teilnehmer mit verschiedenen Materialien und bunten Farben eine Landschaft und Tiere aus den Bildern der Dauerausstellung.
Die Gruppengröße beträgt jeweils zehn bis zwölf Kinder zwischen sechs und zehn Jahren, die Teilnahme kostet inkl. Eintritt jeweils 3 Euro.

Workshops auch für die "Großen"
Kreativität ist bekanntlich keine Frage des Alters. An allen Terminen der Kinder-Veranstaltungen sind daher auch Erwachsene eingeladen, sich im Foyer des Forums ALTE POST unter dem Titel "MALEN für die SEELE" künstlerisch zu betätigen und den Orten ihrer Seele eine Farbe zu geben. Für die Workshops, die die Feinmotorik und Konzentration fördern sowie zugleich entspannen, sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro.

Download der kompletten Pressemeldung (255 KB)

   Impressionen Workshop im Aktiven Museum, Forum ALTE POST

   Forum ALTE POST in Pirmasens
Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung