Neues aus Poissy: Jubiläums-Stier avanciert zum Selfie-Star

                                                                                                                                                       06.11.2015


Er ist aktuell der Hingucker in Poissy und entwickelt sich zu einem beliebten Fotomotiv in der Partnerstadt: Der Jumelage-Stier, das Pirmasenser Gastgeschenk zum 50-jährigen Jubiläum. Seit wenigen Tagen hat „Le Taureau“ sein neues Domizil bezogen. Nicht wenige Passanten nutzen die Gelegenheit für ein „Selfie“ mit dem Vierbeiner. 




Der 80 Kilo schwere Stier grast auf einer Grünfläche an der Avenue du Cep. Der breite Boulevard ist eine der Hauptverkehrsachsen in Poissy und führt zum „Hôtel de Ville“, dem 1936 erbauten und inzwischen denkmalgeschützten Rathaus. Die Weidefläche für den sympathischen Botschafter haben die französischen Freunde nicht von ungefähr gewählt. Sie liegt schräg gegenüber der Markthalle auf dem Place de la République, wo bis 1876 der Viehmarkt abgehalten worden war. Auf dem Grünstreifen steht außerdem ein Original-Straßenwegweiser, der die Distanz nach Pirmasens anzeigt: 489 Kilometer.


Am 13. Juni hatte Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis das (s) tierische Geschenk bei einem Festakt in Poissy an seinen Amtskollegen Karl Olive in Poissy überreicht. Die Plastik war vom Pirmasenser Grafiker Uwe Jörg gestaltet worden. Das Design greift neben Wappen und der Zahl 50 die Stadtfarben rot/weiß und gelb/blau auf. Neben der Erinnerung an die fulminanten Feierlichkeiten im zu Ende gehenden Jahr soll der Jubiläums-Stier bei den „Pisciacais“ und ihren Gästen außerdem Lust auf einen Besuch in der pfälzischen Partnerstadt wecken.

 

www.pirmasens.de/jumelage                                                                  www.ville-poissy.fr

Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung