Termine/Aktuelles

Offene Führung: „100 Jahre Ende erster Weltkrieg: Die Zeit nach 1918 bis 1930“

Samstag,3.11.2018 um 14:30 Uhr


Am Samstag, den 3. November, widmet sich die Offene Führung der Zeit des Kriegsendes 1918 und den Auswirkungen bis 1930. Pirmasens wurde 1915 wieder zur Garnisonsstadt und stand nach dem Ende des Ersten Weltkrieges, wie die gesamte linksrheinische Pfalz, unter französischer Besatzung.  


Der städtische Gästeführer Michael Gaubatz gibt einen Einblick in die damalige Situation. Insbesondere wirft er einen Blick auf den Widerstand gegen die französische Besatzung während der Weimarer Republik, die im November 1918 ausgerufen wurde und als erste parlamentarische Demokratie in Deutschland bis zur NS-Machtergreifung 1933 dauerte.  


Die interessierten Teilnehmer treffen sich um 14:30 Uhr am Alten Rathaus, Hauptstraße 26, in der Fußgängerzone. Zur Führung gehört auch ein kurzer Besuch des dortigen Heimatmuseums. Zu den weiteren Stationen gehört unter anderem das Bezirksamt in der Bahnhofstraße, das 1924 in den Fokus der wütenden Pirmasenser geriet.


Eine Anmeldung für die Offene Führung ist nicht erforderlich.


Kosten: 3,00 € pro Person. Kinder bis 6 Jahre frei. Dauer der Führung: ca. 90 Minuten.  


Weitere Informationen unter 06331-842299 oder 06331-842832  

Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung