Beratungsthemen II

Durchführbarkeitsstudien um im Vorfeld grundsätzliche Machbarkeit von Produkten und/oder Verfahren sowie die erforderlichen Ressourcen abzuklären, sind von großer Bedeutung.

Die damit verbundenen Kosten können im Rahmen der Technologieförderung des Landes mit bis zu 37.500 Euro bezuschusst werden. Die Ergebnisse von Durchführbarkeitsstudien sind zudem Grundlage für weiterführende Förderungen von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben mit Landes-, Bundes- oder EU-Mitteln.

Weitere Informationen und Antragsunterlagen unter:
http://isb.rlp.de/de/wirtschaft/foerderfinder-assistent/?item=13

Informationen zum KFW-Förderprogramm für Barrierefreiheit finden Sie unter folgendem Link:
Förderung Barrierefreiheit (30 KB)
Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung