Personalausweis für Deutsche ohne Wohnsitz im Inland

Seit dem 1.1.2013 sind die für den Wohnort des Antragstellers zuständigen Auslandsvertretungen der Bundesrepublik Deutschland zuständig!

 

Nach § 1 Abs. 4 Nr. 2 des am 01.11.2010 in Kraft getretenen Gesetzes über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis (PAuswG) ist nicht in Deutschland wohnenden Deutschen auf Antrag ein Personalausweis auszustellen. Bis zum 31.12.2012 waren die entsprechenden Anträge bei einer deutschen Meldebehörde zu stellen.

 

Seit dem 01.01.2013 ist eine Antragstellung bei einer deutschen Meldebehörde nur noch möglich, wenn hierfür ein wichtiger Grund dargelegt wird. Gegebenenfalls empfehlen wir, sich im Vorfeld mit der nächstgelegenen deutschen Passbehörde bezüglich der Voraussetzungen in Verbindung zu setzen.

 

Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung