Gästeführungen

GästeführungDie ehemalige Garnisonsstadt Pirmasens hat eine lange und wechselvolle Geschichte. Diese lässt sich am besten bei einer der vielfältigen und abwechslungsreichen Gästeführungen erleben.

 

Ob man nun etwas über die „Schlabbe“ und die Schuhproduktion erfahren möchte, sich für die Pirmasenser Kirchen und Bauwerke interessiert oder Geschichten rund um den Landgrafen Ludwig IX. und seine Soldaten hören möchte: Bei den Gästeführungen ist für jeden etwas dabei.

 

Offene Stadtführungen finden jeden ersten Samstag im Monat von Februar bis November statt. Der Treffpunkt variiert je nach Thema und wird eine Woche vor Beginn der Führung in der regionalen Presse sowie auf der städtischen Homepage veröffentlicht.


Mit im Angebot sind Führungen zu speziellen Themen, wie die „Schlabbetour“, bei der man nicht nur einen Einblick in die Geschichte der ältesten Schuhfabrik Deutschlands, Peter Kaiser, sondern auch ihren wirtschaftlichen Zusammenhang mit der Entstehung der Schuhmetropole Pirmasens kennenlernt.

 

Die Pirmasenser Kirchentour erzählt vom heiligen Pirminius, dem Namensgeber der Stadt Pirmasens und dem am 22.10.2006 selig gesprochenen Pfarrer Nardini, der in Pirmasens sehr viel Gutes bewirkt hat. Eine weitere Führung behandelt die „Tierwelt“ von Pirmasens, von Elwetritschen bis zu bayerischen und pfälzischen Löwen.

 

Aus einer ganz anderen Perspektive sieht man die Stadt bei den speziellen „Treppen-Touren“. Auf sieben Hügeln gebaut, erlebt man in Pirmasens buchstäblich Höhen und Tiefen. Wem dies zu beschwerlich ist, kann die Siebenhügelstadt auch aus dem Fenster genießen im Rahmen einer Bustour.

 

Die Stadtführungen werden in verschiedenen Fremdsprachen angeboten. Die Gruppengebühr beläuft sich auf 35,00 €. Durch die neuen Corona-Regelungen sind mit Stand 10. Juni 2020 nur Führungen bis max. 10 Personen möglich. Bei der Anmeldung ist zu beachten, dass von allen Teilnehmern zum Nachvollzug bei einer eventuellen Infektion die Daten erfasst werden müssen. Die Daten werden nach 4 Wochen wieder gelöscht.

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

 

Peter Felber

Telefon 06331 842299 

 

Norman Salzmann

Telefon 06331 842832

 

Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung