Ozon in Pirmasens

Ozon reizt die Atemwege und kann die Lungenfunktion beeinträchtigen. 

Die Ozondosis hängt von der Konzentration der eingeatmeten Luftmenge ab.

Das Atemvolumen steigt bei körperlicher Anstrengung stark an. 

Deshalb sollten bei Ozonwetterlagen ungewohnte, körperliche, auch sportliche Anstrengungen unterbleiben.

Der Schwellenwert für Ozon zur Information der Bevölkerung beträgt 180 Mikrogramm* je Kubikmeter Luft.

Ab diesem Wert wird vorsorglich empfohlen, dass Personen, die besonders empfindlich auf

Ozon reagieren, ungewohnte körperlich anstrengende Tätigkeiten im Freien vermeiden sollen. 

Von besonders sportlichen Ausdauerleistungen wird abgeraten. 

Für die restliche Bevölkerung gilt diese Empfehlung erst  bei Überschreitung des Warnwertes 

von 240 Mikrogramm /m³ Luft.


*Dimension: 1µg = 1 millionstel Gramm pro Kubikmeter Luft.
Weiterführende Informationen: http://www.luft-rlp.de/


 

  


 

 

Luftmessstation Pirmasens-Innenstadt Standort Nähe "PLUB" 



Ansprechpartner 
Josef Glaus
Telefon: 06331 84-2495
Fax:        06331/84-2494
E-Mail:

Stand: 12. Oktober  2017

Weitersagen
Lesezeichen / Empfehlung